Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
PCMCIA Netzwerkdevice

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
batnator



Anmeldungsdatum: 07.09.1999
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09. Dez 1999 17:35   Titel: PCMCIA Netzwerkdevice

Hallo,
also ich habe zur Zeit ein kleines Problem mit PCMCIA Karten unter Linux. Vom Device her gibt es keine Probleme, es wird also fehlerfrei initialisiert. Dennoch habe ich bei einem einfachen Ping Zeiten von rund 260 ms, wo ansonsten 1 ms Standard waren. (lief alles, auch unter Linux).
Was könnte dies sein, da der Effekt nur auf einem Laptop vom Typ Highscreen AdvanceX2 auftritt?!?
Ciao BATnator
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 10. Dez 1999 10:56   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Na ja ... könnte am Schlepptop liegen ... vielleicht geht das nicht richtig ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

batnator



Anmeldungsdatum: 07.09.1999
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 13. Dez 1999 9:39   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Das glaube ich leider nicht, da wir zum Test mal ein so ein system aus redmont raufgespielt haben, wo unter verwendung der originaltreiber für die pcmcia-karte pingzeiten an den schlepptop von 1 ms zustande kamen (was ja normal ist).
Gibt es Parameter zur Geschwindigkeitsoptimierung, vielleicht bei den Modulen?
Ciao BATnator
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 13. Dez 1999 13:18   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Es kann trotzdem am Schlepptop liegen bzw daran, dass die Karte irgendwie exotisch ist oder die PCMCIA Treiber für die Karte nicht existieren oder der Kartencontroller nicht 100 % kompatibel ist !

Werden auch Packages lost angezeigt ???

Versuch mal einen Unstable Kernel ... den hab ich auch und ist noch nie abgeschmiert ... und da mal nach dem geigneten Cardbus bzw PCMCIA KONtroller suchen ... es gibt unterschiede, die beim Auto-Detekt vielleicht nicht auffallen ...

Such auch mal nach der genauen Bezeichnung der Karte und frage beim Hersteller der Karte und des Notebooks ... was wie wo kompatibel !

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Dez 1999 14:52   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Hi,

ist es BNC oder TP? Liegt vielleicht ein Interrupt-Konflikt vor? Loggt der Treiber etwas ins Syslog? Und was für eine Karte ist es überhaupt?

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

batnator



Anmeldungsdatum: 07.09.1999
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14. Dez 1999 9:13   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Hallo,
also es handelt sich bei dem Gerät um ein PII (Celeron) 400 Schlepptop mit einem auf dem
Intel 82365 basierenden Cardbuscontroller. Dieses Phänomen tritt nur bei diesem Gerät mit
jeder x-beliebigen PCMCIA Netzwerkdevice auf. Pingzeiten von bis zu 260 ms wo 1 ms normal sind.
(getestet mit Level One EPC-0100TB, D-Link 620, Genius 2000)
Als Medium TwistetPair CAT5 verwendet, welches man als Fehlerquelle ausschliessen kann.
In sämtlichen Logs, wie auch im /proc sind keine aussergewöhnlichen Sachen zu erkennen,
weder time outs noch ähnliches. Interruptprobleme gibt es auch nicht, nach einiger Zeit konnte man
das Schlepptop wenigstens überreden, einen anderen Interrupt für die Netzwerkdevice zu verwenden.
(Fehlerhafter Code im Interrupt-Detection-Code des i82365 Treiber)
Vielen Dank für Eure Hilfe
Ciao BATnator


Zuletzt bearbeitet von batnator am 14. Dez 1999 9:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 14. Dez 1999 13:50   Titel: Re: PCMCIA Netzwerkdevice

Hi,

bei TP fällt mir als mögliche Fehlerquelle noch Half Duplex/Full Duplex ein. Dies muß bei allen angeschlossenen Rechnern übereinstimmen. Im Normalfall sollte das automatisch erkannt werden.

Weiteres fällt mir dazu nicht mehr ein...

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy