Pro-Linux

Pro-Linux Diskussions- und Hilfeforum
Aktuelle Zeit: 14. Nov 2018 4:19

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 12:16 
Offline

Registriert: 05. Aug 1999 12:52
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln
Hi und Hallo <img src="http://www.pro-linux.de/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

Ich habe vor mir einen CD-Brenner zu besorgen. Natütlich soll er auch unter Linux laufen.

Ich habe mir einen Brenner von HP ausgeguckt.
Das Modell 8210i Rewriteable, IDE !

Kann jemand zu dem Modell was sagen. Wie steht es mit Linux und IDE-Brennern im allgemeinen. Ist davon abzuraten oder kann man es benutzten ?!

Danke !

Greetz ... Stephan !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 12:18 
hab zwar keinen brenner, aber ich hab mal gehöhrt, dass es mit scsi brennern ehrer funktioniert, als mit ide modellen, obwohl manche auch gehen, ob deiner dabei ist, weis ich leider nicht.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 12:40 
Hi,
wenn Du vorhast NUR mir Linux zu arbeiten, empfehle ich Dir ein SCSI-Modell. Einer der großen Nachteile von Linux ist nämlich, daß es nur SCSI-Brenner unterstützt. D. h. bei einem IDE-Modell müsstest Du erstmal die SCSI-Emulation aktivieren, welche sehr instabil und problematisch sein kann und außerdem kompliziert zu konfigurieren ist.
Bedenke aber: falls das Dein erstes SCSI-Gerät ist, brauchst Du einen Controller, und der will auch wieder installiert werden...
Anmerkung zu meinem Vorgänger: unter Windows z. B. ist es überhaupt kein Problem IDE-Brenner zu betreiben. Sie sind heute genauso zuverlässig wie SCSI-Modelle.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 12:44 
Hi !

Ich will mich ein IDE-Modell genau aus dem Grund zulegen, da ich sonst auch ein reines IDE-System habe. Sonst muss ich erst noch einen SCSI-Controller kaufen.

Wenn das der Fall sein sollte ... welcher ist da zu empfehlen ?!

Greetz ... Stephan !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 18:25 
Offline

Registriert: 16. Aug 1999 7:00
Beiträge: 54
Ein Kumpel von mir hat so eine Art HOWTO zu IDE-Brennern für Linux geschrieben.. Da steht alles, was man dabei beachten muß... Du kannst es Dir durchlesen und dann entscheiden, ob Du immernoch auf SCSI umsteigen willst...

Die Seite: http://www.bg.bib.de/~a2h8fu/ide_cdbren ... enner.html

Adam


Zuletzt geändert von adam am 05. Nov 1999 18:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 21:30 
hi,
änliche Artikel gibt es auch auf unserer
Pro-Linux Seite
Pawel


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 22:54 
Offline

Registriert: 16. Aug 1999 7:00
Beiträge: 54
Ohh... Stimmt... <img src="http://www.pro-linux.de/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">

Sorry...


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 05. Nov 1999 23:01 
Offline

Registriert: 05. Aug 1999 12:52
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln
Hi Leute ...

Ich habe mir einen IDE-Brenner (wie oben angegeben) bestellt. Wird nächste Woche da sein. Bin ja mal gespannt. Soll ja ganz gut klappen laut Pawel.

Danke für eure Hilfe !

Greetz ... Stephan !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 15. Nov 1999 22:36 
das Ding hab' ich auch. Die Testberichte lesen sich gut, vor allem weil er noch mit dem alten Preis (ca. 600 DM) getestet wurde, jetzt aber nur noch 400 kostet. Das Handbuch macht einem Linux-User aber keine ubermäßige Hoffnung. Es ist ja nichts besonderes, nicht viel zu Linux da zu lesen, aber das Ding verliert sogar zu OS/2 kein Wort. Selbst NT ist nur wenige Absätze wert. Die Jungs schenen das Buch aber für DAUs geschrieben zu haben (20 Seiten über das Einbauen der Laufwerks).
Hardware:
Selbst hab ich den noch nicht zu brennen genutzt. Beim Lesen klingt er wie ein 50x Laufwerk, hat aber 24x!
Zum Thema IDE-Brenner allgemein: Ich kenne nur wenige, die einen SCSI-Brenner haben, und die haben Geld über oder einen Knall. Alle "normalen" Leute die ich kenne haben IDE-Brenner. Sogar der 200DM-Brenner (vor 8 Wochen) von MediaMarkt arbeitet ohne Ausschuß!

Linux:
Wenn ich die Daten von cdrecord richtig verstanden habe, kann das Prog mit allen ATAPI/IDE oder SCSI-Brennern. Da sind auch einige HP in der Liste, aber nur ältere (wie ich generell nur alte Laufwerke fand)

Windows:
Ein Tipp am Rande: Wenn du das Ding auch unter Windows nutzen willst schlachte unbedingt den Start von HP-SimpleTrax mein Systemstart: Bringt absolut nichts außer einem Icon im Tray und +10% CPU-Last!

Kai Lahmann
kailahmann@01019freenet.de


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 17. Nov 1999 11:21 
Offline

Registriert: 05. Aug 1999 12:52
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln
Hi Kai !

Danke für deine Tips !
Leider ist das Ding immer noch nicht angekommen. Ist wahrsch. am 22.12 da.
Dann werde ich es sehen. *g* Bin schon gespannt.

P.S. Habe das Ding für knapp 300 DM bekommen <img src="http://www.pro-linux.de/Images/Happy.gif" border="0" align="middle">) (neu)

Greetz ... Stephan !


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 22. Dez 1999 23:56 
Ich habe einen HP-CD-Writer 8100 Series für CD und CD-RW. Bisher habe ich versucht mit X-CD-Roast Musik-CDs zu brennen. Das Brennen funktioniert, nur sind alle Titel nur noch ein Rauschen und keine Musik mehr. Wer kann helfen?

Das Emulieren eines IDE-LWs als SCSI-Laufwerk ist übrigen problemlos. Ich folgte der Anleitung hier bei Pro-Linux/Geräte/EIDE-Brenner und hatte damit keine Probleme.


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags: Re: CD-Brenner unter Linux ?!
BeitragVerfasst: 23. Dez 1999 13:26 
Wie man mit einem IDE-Brenner unter Linux arbeitet, steht in einer Anleitung (Workshop) auf meiner Homepage, ich hoffe er kann Euch helfen: http://www.powered-by-linux.de

Gruß
Thomas


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Forum gesperrt  Dieses Thema ist gesperrt. Sie können keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de