Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux auf Noebook möglich???

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elmar
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Dez 1999 11:45   Titel: Linux auf Noebook möglich???

Hallo,

hat von euch jemand erfahrung, ob auf dem Notebook von Maxdata (ARTIST NB 2000-lite Eton Pro TFT) linux läuft. ich meine laufen tut es ja eh auf dem ding, aber ob die komplette hardware wie soundkarte und modem unterstütz werden. wie ist das eigentlich mit den PCMCIA-Karten, werden die standardmäßig unterstützt??? ich habe natürlich einen scsi scanner. der sollte auch über so eine PCMCIAtoSCSI-Karte unterstützt werden.

allso alles in allem, hat einen'r mit notebooks erfahrung????
 

henningb



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 7
Wohnort: Meppen

BeitragVerfasst am: 26. Dez 1999 7:53   Titel: Re: Linux auf Noebook möglich???

Hallo,
doch,ja Erfahrung mit diesem Fall habe ich schon..... Laptop Compaq Armada / SuSE 6.1 . Laeuft fast alles. Bis auf die serielle Schnittstelle. Die weigert sich beharlich mit mir zuarbeiten. Unter Win95 klappt's.
Als Einstieg mal auf folgende Seite(n) schauen
http://howto.tucows.com/linux-laptop/

Da solltest Du eigentlich was passendes finden
Tschuess
Henning
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Dez 1999 13:46   Titel: Re: Linux auf Notebook möglich???

also mit meinem gibt's keine Probleme, wenn man mal davon absieht, dass es dem Soundchip (ESS Maestro2E) wohl etwas an Listung mangelt und das mich der USB-Port nicht mag!
Alles andere läuft! PCMCIA ist dabei eines der kleinsten Probleme!
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 27. Dez 1999 3:45   Titel: Re: Linux auf Noebook möglich???

Also hallo erst mal ...

Notebook und Linux ist was feines. Zumindest bei einem Tosh ... bei anderen aber auch kein Problem. So wie ich informiert bin.
Modem ... müsste gehen ... kann ich nicht genau sagen, da ich keins hab.
USB ... na ja schau dir mal einen 2.3 er Kernel an !
PCMCIA ... ich sag nur Plug and Play ist echt super gemacht. Reinstecken und geht. Das sollte auch gehen. Ob genau die Karte geht und wie wo was Treiber kann ich dir nicht sagen ...
Ich würde aber zu einem 2.3 er Kernel greifen.
Sound ist natürlich mödlich, sofern ein Treiber existiert und so wie ich mitbekommen habe gibts einen ...
Wenn du kein aussergewöhnliches Display hast, dann kann ich dir nur zu Mandrake raten.
Da sollte alles schnell installiert sein.
Wenns Probleme gibt, dann hilft oft der Griff zu einer anderen Distri wie Debian GNU / Linux oder eben SuSE Linux ...

Im Normalfall geht das ganze super ...
seit Kernel 2.2 ist auch APM im Kernel und das suspend und so geht auch richtig ...

Alles was man braucht geht !

Vorsicht vor Debian stable ! Das sollte man Updaten auf die unstable, wegen APM und den Kernel nicht vergessen

C U
Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy