Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
System-Absturz unter LinuX

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pendecho
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2000 22:03   Titel: System-Absturz unter LinuX

Hi,

bei mir kommt es manchmal vor, dass nach Aufruf von KDE mittels startx KDE zwar vollständig geladen wird, aber dann das System abstürzt.

Tastatur und Maus sind dann tot, so dass ich Linux auch nicht mehr sauber runterfahren kann.

Woran könnte so etwas liegen ?

KDE: 1.1.2
SuSE 6.3


Ich dachte immer, Linux stürzt niemals komplett ab sondern nur das jeweilige Programm !

pendecho
 

Thomas Gern
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2000 22:40   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Zum Absturz:

Wenn Du ein tty-Terminal anhängst (e.g. zweiter Linux-Rechner) kann evt. noch was gerettet werden bzw. die blockierende Applikation abgeschossen werden. Dies gilt freilich nur, wenn an Deinem Rechner durch den Absturz nur die Tastatur und Maus blockiert ist.
 

pawel



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 117
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2000 23:05   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

was sagt /var/log/mesages
Irgendwo ist faul konfiguriert.
Kann man die Absturze prowozieren
Wann sturzt das ab?
Bei welchen Progr., Was wird gerade gemacht?

Pawel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

pater blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2000 9:58   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hast du deine Soundkarte richtig installiert??

In SuSE scheint man anscheinend einen 'tollen' soundkartentreiber im kernem miteinkompiliert zu haben (jedenfalls unter 5.2), der bei mir das ganze system lahmlegte, soballd ein programm auf die karte zugriff.
Bei kde wird ja, ev. beim starten eine melody abgespielt
 

Hardy
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2000 16:28   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hi,

genau diese Probleme und noch diverse andere hatte ich auch. Da ich die Microsoft PS2 Maus in Verdacht hatte, habe ich sie entsorgt und durch eine Logitech Maus ersetzt, und siehe da, alle Probleme waren behoben.

Hardy
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 08. Jan 2000 21:21   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hi,

passiert das nur mit KDE? Oder auch mit X ohne KDE? Einfachster Test: X ohne irgendwelche Argumente aufrufen.

Wieviel RAM hast du?

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

zap
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2000 14:02   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hi hjb,

ich habe 160 MB RAM ( 2x 64 +1 x 32 DIMMS, verschiedene Hersteller)

bis jetzt hab ich das nur beim KDE-Start mittels startx erlebt

/var/log/messages zeigt nichts an
Es passiert auch nur gelegentlich.

Greetz,

zap
 

Sebastian
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jan 2000 14:55   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hi
mmh, ich tippe mal, dass Linux nicht vollständig abgestürzt ist, das wäre unwahrscheinlich.
Such mal nach Informationen zum SysRQ-Key.
Bei mir gibt es da die Datei sysrq.txt in der Doku der Kernel-Sourcen.
Man kann diese Option in den Kernel kompilieren und dann kann man selbst bei fast totem System noch sanft runterfahren...
Viel Glück
Seb
 

Pitt
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2000 2:37   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Bei mir passiert das gleiche wenn ich denn beschleunigten X-Server benutze beim umschalten zwischen Konsohle und X-Server oder beim start des X-Severs mit den SVGA-Sever habe ich keine Probleme.
Es war auch nur die Tastatur und die Maus tot das System lief noch.
Ich hatte immer ein shutdown -r 15 auf eine andere Konsohle gestartet und nach 15 Minuten ist das System mit toter Maus und Tastatur herruntergefahren.

Pitt
 

Kai-Uwe Deparade
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jan 2000 8:07   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Also das Linux das Übersystem ist kann ich nicht gerade behaupten.
Abstürze habe ich genausoviel wie unter NT.
(in der letzten Zeit sogar mehr !!)
Bitte keine Antworten wie : "System nicht richtig konfiguriert" oder "Hardwareprobleme"!!
Ich setze Suse 6.3 sowie RH 6.1 auf 5 verschieden aktuellen Rechnern ein.
Gestern war zB. nach dem Einlegen einer CD Ende angesagt. Der Rechner bootete neu.
Super stabil kann ich da nur sagen !!
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2000 17:29   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hi Kai-Uwe,

darf ich mal kurz lachen? Auf stabiler Hardware stürzt Linux nicht ab. Ich habe über 15 Linux-Rechner unter meinen Fittichen, und bei den wenigsten war die Hardware speziell für Linux ausgesucht. Die einzigen Abstürze in den letzten 2 Jahren, wenn man von Tests absieht, waren defekte Lüfter, defektes RAM und ausgefallene Festplatten.

Beschreibe mal deine Rechner und die Kernel, die du einsetzt.

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 10. Jan 2000 20:26   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Also, ein Über-System ist Linux sicherlich nicht.
Es ist auch keine Diskussionsgrundlage, ob jetzt nun das System oder NUR der XServer abgeschmiert ist. Das Ergebnis ist das gleiche..ich kann nicht mehr mit dem System arbeiten.
Zwar habe ich echte Systemabstürze bisher nur unter Windows erlebt. Bei Linux ist weniger das System als vielmehr der X-Server das Problem. Nichtsdestotrotz sehr ärgerlich, wenn man ihn nicht mehr beenden oder das System mangels Telnet-Verbindung nicht mehr herunterfahren kann. Lasst uns nicht lügen..sowas kommt in den besten Familien vor, auch bei Rock-solid Hardware, und zwar sowohl bei Debian, Redhat, SuSE und allen anderen.
Was ich nicht nachvollziehen kann, ist das bei Einlegen einer CD der Rechner neu starten soll. Ich nehme mal schwer an, es wurde auch versucht auf die CD zuzugreifen, sprich mounten etc. Klingt als hätte was den EIDE oder SCSI-Controller blockiert.

Ich kenne sowohl Abstürze unter WindowsNT, Linux und Netware und BeOS. MS-DOS genauso wie PTS-DOS. Ich kenne aber auch Linux, NT und Netware-Server, die laufen wie eine Eins weil sie hervorragend eingerichtet sind (nein, leider nicht von mir ).
Nur muss der Linux-Rechner nicht regelmässig heruntergefahren und gewartet werden.
Wenn

Grüsse
AndreasM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

affe
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2000 21:36   Titel: Re: System-Absturz unter LinuX

Hallo Leute!
Also, habe vor 1 Jahr einen Intel 350
mit Windoof 98 bekommen. Vorher ca. 7 Jahre
einen 486/DX unter diversen OS (Linux, w.3.1,
os/2). In den 7 Jahren hatte ich nicht
0.001 % von Systemabstuerzen wie jetzt.
Und meine Erfahrung mit Linux sind die.
Meistens baue ich Mist.

Ciau
affe
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy