Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DMA Festplatte

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christof
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2000 16:58   Titel: DMA Festplatte

Ich habe eine UDMA66 Festplatte und möchte DMA aktivieren. Dies habe ich mit
dem Befehl "hdparm -d1 /dev/hdb" gemacht und sobald auf die Festplatte
zugegriffen wird schaltet sich DMA aus. Was kann ich tun um die DMA zu
aktivieren??

Schon mal vielen Dank für die Vorschläge

Christof
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 13. Jan 2000 22:39   Titel: Re: DMA Festplatte

Hi,

Kernel 2.2.14 + ide-Patch von ftp.nl.kernel.org/pub/linux/kernel/people/hedrick.

Wenn es dann immer noch nicht geht, ist es ein (noch) nicht unterstützter Chipsatz.

Gruß,
hjb
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

martin
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2000 16:57   Titel: Re: DMA Festplatte

Tja, jetzt hab ich mir so ´nen patch (ide.2.2.14.20000124.patch.gz) runtergeladen.
aber mit patch_kernel gehts nicht.
ich bekomme immer die meldung "cannot locate kernelversion".
was muß ich eingeben?
 

martin
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2000 16:58   Titel: Re: DMA Festplatte

ach... ich vergaß
ich benutze mandrake7 mit kernel 2.2.14-7.
sorry und danke
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy