Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
leafnode und diald

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
riedel
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2000 20:33   Titel: leafnode und diald

Hi ho,

wie/wo kann ich leafnode klar machen, dass er
die News auf eine bestimmte Platte ablegen soll ? Ich habe nichts in der config von leafnode gefunden.

2.
wer kann mir mal eine kompl. lauffähige diald.conf zu zusenden ?
Ich habe jetzt alles versucht um diald zum laufen zu bringen, aber nicht geschafft.Ich finde auch keine Anleitung dafür.
Weder man noch howtos...... Ich komm einfach nicht klar damit.
diald ist installiert. diald.conf habe ich erstmal so gelassen. Aber wenn ich eine url Anfrage stelle, passiert rein gar nichts

riedel
 

Thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2000 22:42   Titel: Re: leafnode und diald

hallo,
1. Leafnode packt die nach /var/spool/news. Auf welcher Platte das ist bleibt doch völlig dir überlassen und die Pade kannst du auch noch im Makefile ändern. Nur wozu soll das gut sein??
2. Such mal in der SuSE SDB nach wvdial.dod. ist einfacher und funktioniert herforragend, allerdings nur mit wvdial v.1.40.

Bye
 

Hansi
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jan 2000 23:19   Titel: Re: leafnode und diald

Hallo!

Zum Thema "diald" weiß ich zwar leider nicht sehr viel, aber mal das: Es muß eine Defaultroute auf ein SLIP-Device gesetzt werden (was heißt: Kernel mit PPP _und_ SLIP!), was ein Dummy-Device ist, das ser diald überwacht und bei ankommenden Paketen wählt und sie weiterleitet.

Wenn Du willst schick mir doch die Config (mail: hjmauser@gmx.net)
oder poste sie hier, vielleicht kann ich Dir weiterhelfen.
Jedenfalls: die Defaultroute mußt Du per Hand oder Initskript setzen, da führt nix dran vorbei!
Das ist oft die einzige Fehlerquelle, denn auch wenn sonst alles ok ist klappt nix ;-(

Hoffe Dir vielleicht ein wenig weitergeholfen zu haben... aber wie gesagt, ich bräuchte die Konfig.


Viele Grüße,

Hansi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy