Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Routing mit SuSE 6.3, Einträge in route.conf?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Robert und Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2000 21:34   Titel: Routing mit SuSE 6.3, Einträge in route.conf?

Hi Ihr!
Wir haben auf der dieser Site den Workshop "wie bastle ich mir einen eigenen Router" gelesen und nun doch ein Problem.
Erstens statt ISDN-Karte verwende wir eine zweite Netzwerkkarte, mit der wir über eine Standleitung ins Internet wollen. Mit der anderen Netzwerkkarte wollen wir ein internes Netzwerk (anderer IP-Adressraum!) aufziehen.
Zweitens in der rc.config fehlten die Einträge MSQ_... die wir jedoch per Hand eingefügt haben.Da wir keine Fehlermeldung bekamen hoffen wir mal, dass es passt.
Drittens wir kommen mit den Einträgen in der route.conf nicht zurecht, da wir erstens über einen Gateway ins Internet müssen und die Adressen des internen Netzwerks ensprechend routen müssen.
Für jede hilfreich Info sind wir dankbar
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 27. Jan 2000 23:18   Titel: Re: Routing mit SuSE 6.3, Einträge in route.conf?

Hallo !

Sieht für mich ganz gut aus !
Was bedeutet nicht mir route.conf zurecht kommen ?

Ihr müsst dem Gateway halt sagen, dass eth1 (zum Internet) das default GW ist und alles nicht auslösbare dort drüber geht !

Eure Internen Netze werden einfach auf eth0 geschickt, da das Interne 192.168.1.0 ( nehm ich an ) ja über karte 1 verfgbar ist oder ?

Also einfach einträge, wie man das interne Netz auflöst. und was er machen soll, wenn er nicht intern auflösen kann (default GW) !

Ist doch nicht so schwer !
Schreib mal genauer was nicht geht !

Ach ja : Wenn diese Einträge nicht da sind :
unbedingt nach ipchains, iptraf und firewall packet sehen ... zumindest unter SuSE !
Das muss installiert sein, dann sind auch die einträge in der rc.config !

Oder hab ich das netz jetzt total verpeilt ?
Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Robert und Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2000 2:07   Titel: Re: Routing mit SuSE 6.3, Einträge in route.conf?

Hallo Michael!
Erstmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
Noch ein paar nähere Infos.
Wir haben SuSE 6.3; bei dem gibt es nur firewalls und das und die anderen Packete waren installiert nur die MSQ_... sind nicht in der rc.config gestanden.
Mit der route.conf haben wir folgendes Problem:
Für das interne Netz (192.168.0.0 255.255.255.0 eth1) und das funktioniert auch. Der nächste Eintrag ist der Standardgateway (default 172.17.1.1) und der klappt nicht so ganz, da im Workshop in dieser Zeile noch das Device ippp0 steht und bei uns der Eintrag eth0 zu einer Fehlermeldung führt.
Außerdem sind wir der Meinung, daß nun noch ein Eintrag für die Auflösug der restlichen Adressen über eth0 fehlt.

Noch eine blöde Frage am Rande: Wie komme ich mit Windows-Client (Einstellungen?) über diesen Linux-Rechner raus?

Wir hoffen bald von einem Helfer zu lesen!
 

cnweigan



Anmeldungsdatum: 28.01.2000
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 01. Feb 2000 14:15   Titel: Re: Routing mit SuSE 6.3, Einträge in route.conf?

Hi,
wir (wir: Robert und Christian) sind es nochmal.
Anscheinend Haben die MSQ_... Eintr"age in der rc.config bei SuSE 6.3 keinen wirkung mehr. Wir haben den Router allerdings dann doch mit Hilfe von einer ipchains Einstellung zum laufen bekommen. Nach einer kleinen Abwandlung (auf unser Netz abgestimmt) haben wir das Firewallscript aus dem Pro-Linux Workshop verwendet. Und siehe da: It works. Nur mit ICQ und einigen FTP's haben wir noch Probleme. Aber is alles in arbeit.

Danke f"ur eure Hilfe!
Christian und Robert
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

[SoE] Viper
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Feb 2000 20:28   Titel: so funzt das mit den clients

ich weiss nicht ob euch das noch was hilft jetzt, aber ihr habt oben gefragt wie ihr die clients konfigurieren müsst: einfach als standardgateway unter TCP/IP die ip des linuxrechners angeben und die dns-auflösung unter angabe des nameservers eures providers aktivieren .. bei mir hat das dann auch nur funktioniert wenn ich unter host irgendeinen blödsinn eingegeben habe, dieses eingabefeld darf anscheinend nicht leerbleiben wird aber wohl auch nicht verwendet .. (typisch win ...)
CU
[SoE] Viper
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy