Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
36 GB IDEPlatte erkannt 3,6GB???

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kai-Uwe Deparade
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2000 11:52   Titel: 36 GB IDEPlatte erkannt 3,6GB???

Habe eine IBM 36.5 GB Ide-Platte.
Mit Yast(fdisk) eigebunden und das Ding zeigt mir nur 3,6 GB an ???
Brauche dringend ne Lösung dafür??

Ist es ratsam mit hdparm den DMA zugriff zu aktivieren bzw. kann ich sehen ob dieser aktiv ist ??
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 04. Feb 2000 13:32   Titel: Re: 36 GB IDEPlatte erkannt 3,6GB???

Hi,

ich habe selbst keine so große Platte, aber das Problem ist schon in diversen Foren diskutiert worden, siehe deja.com oder so.

Ich rate davon ab, mit hdparm DMA zu aktivieren. Der IDE-Treiber macht es automatisch, wenn er den Chipsatz erkennt. Das kann man an dem Boot-Meldungen bzw. mit hdparm -i /dev/hda sehen.

Wenn der Chipsatz nicht unterstützt wird, gibt es einen Kernel-Patch, der in vielen Fällen zum Erfolg hilft. Auf ftp.de.kernel.org in /pub/linux/kernel/people/hedrick oder so.
Er ist zwar experimentell, aber für die meisten Chipsätze schon stabil.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy