Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bratze
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2000 20:46   Titel: Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

Hallo Linuxer,

hat schon jemand Erfahrungen mit der neuen Mandrake-Distribution gesammelt ?
Ich hab den ct'-Test gelesen und bin beeindruckt. Allerdings sind mir noch n paaar
Fragen offen geblieben. Vieleicht weiß hier jemand mehr ??

Kann man dir RedHead-rpm's bei Mandrake nutzen ?
Ist sendmail aufm localhost funktionstüchtig vorkonfiguriert ?
Sind komerz. Office-Pakete dabei ?
Läuft der Netscape stabiler als unter SuSe ??

Fragen über Fragen....... Hilfe

thnx
bratze@web.de
 

scout
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2000 20:55   Titel: Re: Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

korrigiert mich falls was nicht stimmt.

ja, red-hat rpm's sind nutzbar. mandrake ist ja auf red-hat basiert.

beim "alten" mandrake war applixware dabei. ich wette das ist beim neuen wieder mit von der partie. schau doch auf der mandrake homepage und guck dir den inhalt an.

glaube kaum dass der netscape stabiler läuft, war bei mir unter mandrake genauso schlecht. wieso sollte er?
(übrigens: version 4.7 unter suse läuft recht ordentlich, bisher noch keinen absturz oder ähnlich)

greetz - scout
 

scout
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2000 20:56   Titel: Re: Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

ups....nachtrag:

jedoch gibts viele spezielle mandrake-rpms, die auf schnelle prozessoren (i686) getrimmt sind.
aber normale rpms von red hat laufen, gell folks?

greetz - scout
 

Bratze
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Feb 2000 21:43   Titel: Re: Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

Ähm jau danke, aber eine brennende Frage hab ich vergessen ....

Benutzt Mandrake für die Soundkartenunterstzützung eigentlich
die oss oder die alsa-treiber ??

schankedön
Bratze
 

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2000 15:45   Titel: Re: Erfahrungen zur neuen Mandrake-Distri.

oss, aber patch Dir die Alsa-Treiber halt selbst rein...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy