Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE Bug

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
scout
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 0:03   Titel: KDE Bug

Hallöchen

ich hab hier ein altbekannter kde bug wiederentdeckt, der mich ziemlich nervt:

ab und zu kann es passieren, dass alle icons auf dem deskop (die in der taskbar nicht) verschwinden und erst nach einem kompletten neustart des systems wieder zum vorschein kommen.
frage:
wie kann ich diesen neustart vermeiden? wäre es eine idee, in einen niedrigen run-level zu wechseln und dann wieder in den höchsten (oder so) zu wechseln?? damit meine ich, nur das nötigste beenden und neu booten, nicht das komplette system.

falls dies ginge, wie müsste ich vorgehen? wie wechsle ich diesen run-level? in welchen darf ich gehen, ich welchen nicht? welcher runlevel ist kde oder kdm etc.? (ev.rl 6?)

hat mir diesbezüglich jemand tips?

Gruss - scout
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 6:30   Titel: Re: KDE Bug

Nein das ist nicht nötig den Rechner neu zu starten. Die Symbole auf dem Desktop gehören zum KFM (Konquerer) Wenn der KFM abstürzt, was er manchmal bei komischen Websites zu tun pflegt, gehst du mit F2 in das Befehl ausführen und gibst einfach kfm ein !
Dann startet der KFM (KDE ist in drei Teile unterteilt) neu.
Wenn das nicht geht ist es was anderes als ich hatte und du solltest da mal dran bleiben und einen Bug report schreiben ...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 8:06   Titel: Re: KDE Bug

Ansonsten, mit "init" wechselst Du den Runlevel. Ich benutze dann meistens "init 1" um in den Single-User-Mode an der Konsole zu wechseln und starte die anderen Funktionalitäten dann mit init 2 oder init 3.
Wobei init 3 sich bei mir nur durch den automatischen Start des X-Servers und der grafischen Anmeldeprozedur von Runlevel 2 unterscheidet.

Grüsse
AndreasM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

scout
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 16:15   Titel: Re: KDE Bug

aha.....danke leute!!

Ich denke so klappt das!

Gruss - scout
 

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 16:55   Titel: Re: KDE Bug

Pass aber auf, wechesl nicht nach runlevel 0 oder 6!
Bei redhat ist 3 der normale runlevel (ohne X) und runlevel 5 ist [x,k,g,a]dm

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Bratze
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Feb 2000 17:45   Titel: Re: KDE Bug

OT: kleiner Tip am Rande

wenn der kfm zum starten ziemlich lange braucht, und es ewig dauert bis die icons aufm desktop erscheinen, hat es sich als sehr hilfreich erwiesen, den zwischenspeicher vom browser zu leeren, und schwuppp geht's starten wieder flinker
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy