Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steve
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2000 10:21   Titel: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

Hy,

Mal ne Frage: Ich benutz schon lange Zeit
SuSE, möchte aber mal zu Mandrake wechseln,
weil ich eigentlich nur gutes gehört habe.

Was würdet ihr empfehlen SuSE oder Mandrake ?


Tschaui, Steve
 

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2000 12:54   Titel: Re: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

ich würde sagen :
Selber testen.

Allerdings bin ich von Mandrake 7 nicht so überzeugt. Man muss eingiges ändern und bei vollinstallation kommt man nicht mehr ins Internet per Modem. ISDN soll anscheinen auch ein Problem sein.
Mandrake 7 ist irgendwie noch ne developer version.
Auf jeden Fall supermount bei der Installation abschalten.
Da mandrake so günsit gist würde ich dir einfach mal empfehlen kaufen und installieren ... wenns gefällt gut, wenn nicht auf nächste Version warten.

Wer GNOME einsetzt bzw einen anderen WM als KDE ist mit Mandrake wohl nicht optimal versorgt. Es ist zwar alles dabei aber nicht so gut eingbunden wie KDE.

Selber testen !

Michael
 

Robert
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Feb 2000 18:03   Titel: Re: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

Suse ist professioneller und reifer. Mandrake hat zwar eine sehr gute Installation und basiert auf Redhat.
ISDn geht mit beiden ohne Probleme.

Robert
 

Steve
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2000 18:31   Titel: Re: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

Bei Mandrake reizt mich nur der Preis

Wie sieht das übrigens mit der Pentiumoptimierung aus ? Spürt man das merklich ? Aber wohl nur dann, wenn das Programm auch optimiert ist, oder ?

Tschaui, Steve
 

Ralph
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Feb 2000 18:52   Titel: Re: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

Ich habe Suse 6.2 & Mandrake 7 GPL auf mehreren Rechnern (von Freunden etc.) installiert und verglichen.
Fazit: Mandrake ist spürbar (!) schneller, exzellent vorkonfiguriert und erkannte sämtliche Hardware.
(bis auf meine Aureal Vortex) Zudem ist die restliche Konfiguration wesentlich logischer aufgebaut, als bei der Suse.
Kleiner Tip ohne werben zu wollen: bei www.ixsoft.de die GPL-Binary-Version von der Mandrake 7 bestellen, kostet 15 DM oder so.
Einfach mal ausprobieren. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden damit.
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Feb 2000 11:19   Titel: Re: Mandrake vs. SuSE ? Was empfehlt ihr ?

Hmm, Standardtip: Selber ausprobieren. Persönlich bevorzuge ich Mandrake 7 für meinen Desktop-Linux-Rechner zu Hause (alles prima vorkonfiguriert, Hardwareerkennung gut, schnell und keine Probleme, RedHat-RPMs einzubinden). Allerdings würde ich sie nicht als Server einsetzen, da ist mir ein konservatives RedHat lieber. Merke: Stabilität vor Speed. SuSE mag ich persönlich nicht so sehr, ihr größter Vorteil ist m.E. der Lieferumfang von 6 CDs in der Vollversion.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy