Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kde hängt

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2000 21:55   Titel: kde hängt

Hallo Leute
Langsam reichts mir in letzter Zeit, (ich weiß nicht seit wann) bleibt Linux oder kde komplett hängen.
Ich kann nicht mal auf eine andere konsole umschalten.
Manchmal passiert es schon während des startens kurz bevor die Symbole angezeigt werden, manchmal während eine Internetseite aufgebaut wird und machmal einfach so.
Ich benutze Suse 6.3
Mein System:
AMDk6-2 350Mhz 64 MB
6MB Grafik
Vieleicht weiß jemand wenigstens wo man sieht
warum es passiert
Danke im voraus
Stefan
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 07. März 2000 11:42   Titel: Re: kde hängt

Hi,

defektes RAM wäre die erste Wahl, ein anderes obskures Hardware-Problem die zweite.

Du hast nicht zufällig einen 2. Rechner, von dem aus du per Netzwerk oder serieller Leitung an die Box kommst?

Versuch mal, den X-Server abzuschalten (init 3) und auf der Konsole einen Streßtest zu starten (z. B. Kernel-Sourcen in 2 getrennte Verzeichnisse kopieren und dann beide compilieren, und Bonnie in der 3. Konsole, vielleicht auch noch in der 4.). Wiederholen, bis es crasht oder bis du müde wirst

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2000 13:11   Titel: Re: kde hängt

Hi
Danke für die Tips,
ich habe keinen 2. Rechner aber win98 auf meinen Rechner und dort habe ich dieses Problem nicht,darum müßte es ein Softwareproblem sein.
Wird sowas nicht irgendwo mitprotokolliert???
Stefan
 

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 07. März 2000 13:19   Titel: Re: kde hängt

Hi !

Schau doch mal in die Datei /var/log/messages. Da werden Systemmeldungen mitprotokolliert. Vielleicht fällt dir da was auf.

su root [passwort]
cat /var/log/messages

Greetz ... Stephan Tijink / Pro-Linux-Team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

LinuxUser
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2000 14:43   Titel: Re: kde hängt

Hi

das gleiche Problem hab ich auch. Ich hab schon andere XServer ausprobiert mit dem gleichen Ergebnis. Dann hab ich gpm ein und ausgeschaltet und dann passierte es. Auf der Konsole als ich die Maus bewegte frierte das System ein. Jetzt hab ich eine neue Maus dran und bisher ist es nicht mehr vorgekommen. (ich hatte die Logitech MouseMan+ PS2 dran)

Ich weiß zwar nicht ob dies die Lösung ist aber könnte ja sein!

CU

---------------
http://www.refbot.de/members/linuxuser.shtml
 

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 07. März 2000 15:05   Titel: Re: kde hängt

Hi !

Habe auch diese Maus. Hatte noch nie Probleme. Alles hat prima geklappt. Zweifle als etwas daran, dass es an der Maus liegt.

Greetz ... Stephan !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 07. März 2000 15:25   Titel: Re: kde hängt

Wenn er mal wieder hängt:
SysRQ+R (dem Xsrv kontrolle über Keyboard und Maus entziehen)
und dann mit Alt+F[tty] auf eine andere Konsole wechseln... dann nachgucken was KDE auf das terminal geschrieben hat für ein Zeug, es in eine Datei kopieren und es hier hinposten. Dann kannst du richtige Hilfe erwarten

so wie du es jetzt schilderst hat dein Rechner ein Speicher-Problem... hast du eine Swap-Parition?

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2000 15:32   Titel: Re: kde hängt

Hi
Danke für den tip
Wie funktioniert das mit SysRQ+R soll ich das nach dem Neustart(ich muss ja)
eingeben?
Swap habe ich
Ich habe 2 (Pri=1 in fstab )
habs auch schon mal nur mit einer probiert
Danke Stefan
 

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 07. März 2000 20:19   Titel: Re: kde hängt

SysRQ ist eine Option im Kernel unter "Kernel hacking" oder sowas... das musst du aktivieren. Und dieser SysRQ funktioniert auch wenn dein System hängt.
Drück einfach folgende tastenkombinationen wie es beliebt:
SysRQ+K alles auf aktuellem Terminal killen
SysRQ+b Reset
SysRQ+u Mountet alle Dateisysteme Readonly
SysRQ+s schreibt daten aus dem chache auf die platte (sync)
SysRQ+r dem Xserver die Kontrolle über tastatur&maus entziehen...

Also bei deinem Problem musst du nicht neustarten... wenn der Xserver (oder der K-Desktop den X-Server zum stehen bringt), dann drück einfach SysRQ+r und alt+F1 oder ähnliches, von wo halt du den Xserver gestartet hast damit du die fehlermeldungen siehst.

Wenn du aber mit dem SysRQ absolut nicht klar kommen solltest (obwohl das eine feine sache ist) dann starte dein X einfach mit:
startx > /tmp/xlog 2> /tmp/xlog.err

und wenn er dann hängt, dann mach deinen neustart und poste hier was in den zwei dateien steht

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stefan
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2000 20:30   Titel: Re: kde hängt

Danke
momentan gehts ich hoffe es bleibt so und ich muss deine guten Tips nicht benutzen
Wenn es wieder soweit ist, werde ich es so machen
cu
stefan
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 08. März 2000 11:34   Titel: Re: kde hängt

Hi,

man sollte vielleicht noch erwähnen, daß SYSRQ der Tastenkombination ALT+S-Abf entspricht.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 08. März 2000 20:47   Titel: Re: kde hängt

Ja HJB!
S-Abf = System-Abruf = System Request = SysRQ
(was alles der Print-Taste entspricht)

auf meiner Tastatur stehen jedenfalls S-Abf, SysRQ und Druck (aber nicht Print )

Aber du hast recht es heißt natürlich Alt+SysRQ+taste, das alt habe ich vergessen hinzuschreiben

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy