Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Hylafax und SuSE 6.3

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Norbert
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2000 20:56   Titel: Hylafax und SuSE 6.3

Hallo,

wer kennt hylafax??
Habe das problem das problem, das hylafax ganz normal anfängt zu wählen und dann wenn die gegenstelle abgenommen hat und auch identifiziert wurde wieder auflegt!
das ganze spielchen passiert mit einem zyxel 1496e und auch elsa basic 56k modem.
als client verwende ich unter nt den whfc client.
liegt es vielleicht daran das ich *.doc dokumente versenden will??

vielen dank schon einmal

gruss norbert
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 18. März 2000 11:26   Titel: Re: Hylafax und SuSE 6.3

Hallo Norbert,

das Problem liegt darin, das faxsetup nicht in der Lage ist, das Modem vernünftig zu konfigurieren.
Ich hatte denselben Ärger mit dem Elsa V90-Modem. faxsetup wollte es immer als Class 2-Modem installieren,
was stets eine Fehlermeldung beim Verbindungsaufbau zur Folge hatte.
Erst als ich mir die Generic-Modem-Datei vorknöpfte, diese anpaßte und Hylafax aufs Auge drückte, klappte alles.
Wenn Du damit nicht weiterkommst, melde Dich noch mal, ich werde Dir dann meine Konf.-Datei übermitteln.

Ciao, Micha
 

Norbert
Gast





BeitragVerfasst am: 18. März 2000 14:44   Titel: Re: Hylafax und SuSE 6.3

Hallo Micha,

mit dem versenden klappt es jetzt sehr gut, aber nun kommt das nächste Problem!
Wie bekomme ich meinen Pinguin dazu Faxe zu empfangen?
Wenn ich mein Modem mit AT S0=2 (also nach 2maligem Klingeln abheben) konfiguriere dann nimmt zwar das Modem den anruf entgegen aber, mgetty antwortet nicht.....
Hast du dafür vielleicht eine Lösung??
Denn was nutzt ein Fax mit dem man nur senden kann.....

Gruss Norbert
 

Stefan Müller
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Mai 2000 14:55   Titel: Re: Hylafax und SuSE 6.3

Hallo!

Ich versuche schon seit zwei Wochen die Kombination Hylafax/SuSeFax
mit meinem
Betriebssystem (SuSe 6.3) zum laufen zu bringen.

Bei mir sieht das momentan so aus:
- Beide Programme laufen einwandfrei.
- Ich faxe aus StarOffice 5.1 auf den Anschluß der vom Paket
"faxprint"
eingerichte wurde.
- das ander Fax wird angewählt, es werden daten übertagen, dann passiert einige Zeit nichts, dann wird die Verbindugn mit der Fahlermeldung: "REMOTE HANGUP: DTE to DCE data underflow (code 43)" abgebrochen.

Was habe ich falsch gemacht?

Achso ich habe ein ELSA Microlink 56k Pro


Vielen Dank

Stefan Müller
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy