Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Skripteschreiber gesucht

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ottto
Gast





BeitragVerfasst am: 14. März 2000 22:40   Titel: Skripteschreiber gesucht

Hi,
wer kann mir helfen beim Schreiben eines Einwahlskriptes?
Es geht quasi um folgendes:
ip-up wird gestartet (diald)
fetchmail -a
sendmail -q soll ausgeführt werden.
Nun könnte ich das ja direkt in die ip-up schreiben,
munktioniert aber nicht.
(Meldung tcpdump: !2 byte fehlen und immer wieder neue Einwahl )

Da habe ich mir ne Skriptdatei geschrieben:
sleep 20
ping xxx.xxx.xxx.xxx -c5
fetchmail -a
sendmail -q

Füre ich diese nach erfolgter Einwahl als root aus geht auch alles.

Schreibe ich nun in die ip-up:
skriptdatei &

habe ich wieder das selbe wie oben beschrieben

Da ich am verzweifeln bin und eigendlich kein so guter Skripte Schreiber bin, ersuche ich um Hilfe.

Danke otto
 

MiH
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2000 9:36   Titel: Re: Skripteschreiber gesucht

Moin,

um welches linux resp. welche kernelversion mit evtl. welchen patches handelt es sich?

welche version vom tcpdump wird verwendet?

wenn es sich beim verwendeten tcpdump noch um eine ältere version handelt: vergiß mal die fehlenden 2 byte. das war ein fehler im tcpdump. mittlerweile gibt es ein update.

weiterhin sieht das für mich so aus als ob der sog. dyn-ip-patch fehlt. damit würdest du dir auch den vorhergehenden ping sparen.
 

ottto
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2000 20:37   Titel: Re: Skripteschreiber gesucht

Hi,
Da ist SuSE 6.1 (Kernel 2.2.5) auf dem Rechner und keierlei patches.
Was hat es mit dem "dyn-ip-patch" auf sich?
Gruß
otto
 

MiH
Gast





BeitragVerfasst am: 17. März 2000 21:12   Titel: Re: Skripteschreiber gesucht

Moin,

lt. SuSE Support-DB (sdb.suse.de) sollte der Eintrag "IP_DYNIP=YES" das Problem beheben: YaST -> Administration... -> Konfigurationsdatei..., dann mit F4 nach IP_DYNIP suchen und auf "yes" setzen.
 

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 19. März 2000 12:56   Titel: Re: Skripteschreiber gesucht

Dir ist aber schon bewusst, dass SuSE 6.1 einen Bug im Kernel hatte.
Der 2.2.5 er kernel hat einem Bug, der den Linux Rechner "nuken" lässt. Man kann wenn man eine falsche Anfrage schickt den Rechner vernageln wie eine 95 Büchse ...

Das ist nicht so toll ... lade dir doch das Update von der SuSE Seite ...

Das müsste dann Kernel 2.2.7 sein ...
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy