Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Go!Linux

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 15. Apr 2000 20:41   Titel: Go!Linux

Hi,

hat jemand Erfahrungen mit Go!Linux gemacht? Ich habe es heute installiert und bleibe auch dabei, aber die Installation war voller Macken. Im Endeffekt habe ich alles von Hand konfiguriert. Für mich kein Problem, aber für einen Anfänger unmöglich. Funktioniert es mit anderer Hardware besser? Mein Rechner: AMD K6, IDE-Platte (komplett für Linux), SCSI-CDROM, SCSI-Brenner, ATI Rage mit 8 MB Video-RAM, SB 128.

Im Endeffekt konnte bei mir Go!Linux die Vorschußlorbeeren bei weitem nicht rechtfertigen. Es ist ein minimal geändertes Red Hat (hat natürlich den Vorteil, daß ich mich gut zurechtfinde). Schon die Installation meckerte, daß es das Modul ncr53c8xx nicht laden konnte (vielleicht ist sym53c8xx fest im Kernel), weder die Maus noch die Grafikkarte noch die Netzwerkkarte (obwohl die seit Kernel 2.2.14 unterstützt wird) wurden erkannt. Graphische Installation funktionierte nicht, genausowenig die X11-Konfiguration, obwohl der Chip korrekt erkannt wurde.

Im Endeffekt habe ich genausoviel manuell konfiguriert wie bei NetBSD, nämlich alles. Nur daß man bei NetBSD erst gar nicht vorgegaukelt bekommt, daß man ein Setup-Tool verwenden könnte...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2000 9:12   Titel: Re: Go!Linux

Hierzu kann ich dich auf die Seite von Nickles www.nickles.de verweisen.
Dort unter der Rubrik Linux-Update wird erläutert , daß Go!Linux CD mit einem Fehler
in der Installations Routine ausgeliefert wurde , und wie man diesen Fehler umgehen kann.

MfG
 

mario
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2000 11:55   Titel: Re: Go!Linux

halli halo

ich kann absolut nicht klagen. ich habe mir einfach mal so zum Test das Heft mit der CD gekauft und war begeistert. Für den Anfänger absolut geeignet. Nach 30 min war alles fix und fertig installiert incl. Drucker. Einzig der RAM meiner Grafikkarte wurde nicht vollständig erkannt. Mit dem Xconfigurator aber kein Problem die richtigen Werte einzustellen.
Ich habe allerdings den "fortgeschrittenen" Weg genutzt. Vielleicht klappt die einfache Variante ja nicht so gut. Was ich bis heute nicht so richtig verstehe ist, das der Anfänger so wenig beim setzten der mountpoints unterstützt wird. Da haben sicher so manche Anfänger Probleme diese im nachhinein noch einzutragen. Aber sonnst wirklich alles paletti.

gruß mario
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy