Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Giuli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 1:18   Titel: Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

Hallo Leute,

ich habe SuSe 6.4 gerade installiert. Dort wurde meine Fritz-Card-Classic auch erkannt und korrekt ins System eingebunden.

Jetzt meine Fragen:

1)
Wie kann ich mich bei meinem Provider einwählen, wenn ich auf der grafischen Oberfläche von Linux bin? Welches Programm muss ich da wählen? Muss ich noch zusätzlich was einstellen? Meine Karte funzt im System schon. Das habe ich mit Yast auf der grafischen Obefläche anhand des Tests mitgeteilt bekommen. Nur, wenn ich Netscape starte, wird die Verbindung nicht automatisch gesartet (Auto-Einstellung angegeben).

2)
In der Anleitung im SuSe-Buch steht geschrieben, das ich die "Nameserver" angeben muss. Muss ich das wirklich? Da mein Provider Surf1 ist: Weiss jemand vielleicht deren "Nameserver"?

Würde mich auf ne baldige Antwort freuen!

Gruss Giuli
 

MiH
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 9:23   Titel: Re: Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

moin,

zu 1.: äh, ja, zunächst mal muß sicher gestellt sein, daß netzverbindungen hergestellt werden können. wie soll das denn grundsätzlich geschehen? automatisch vs. manuell?
funktioniert evtl. bereits ein ping auf (z.b.) den t-offline nameserver? "ping -c 5 194.25.2.129"
hat dir denn dein provider die ip-adresse des nameservers nicht mitgeteilt?
musst du einen proxy eintragen? wenn ja, wie heißt der? -> das weiß mit sicherheit dein provider!
erst wenn das gekärt ist kannst du die noch fehlenden einstellungen für netscape vornehmen.

zu 2.: siehe bei 1.

ps: kleiner tip: versuch's mal mit 194.25.165.21 als ns-ip für surf1
 

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 11:11   Titel: Re: Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

Also es gibt 2 möglichkeiten.
Direkt über I4L einwählen :
- manuell mit isdnctrl dial ippp0
- automatisch, wenn du den Browser aufmachst, bzw wenn daten aus dem Netz gefordert werden. Aber das ist gefährlich, wenn du kein sauber konfiguriertes System hast. Nicht zu empfehlen !!!
Oder eben Option 2 : Mit KISDN. KISDN ist sowas wie DFÜ unter Windows ... (es hat auch ein Fenster und buttons zum klicken meine ich damit ...)
du sagt bei KISDN einwählen und auflegen. Ganz normale surf Arbeiten lassen sich damit schon regeln. Wenn du aber eine Verbindung brauchst, die auch ohne X funkt (z.B auf nem lahmen rechner) dann solltest du dir mal die erste möglichkeit mit I4L anschauen. Wird im SuSE Handbuch beschrieben, wie man das mit YaST einstellt.
Musst du selber wissen. KISDN kannst du mal in der Linkdatenbank suchen. Müsste drin sein.

Viel Spass ...

Michael
 

silver



Anmeldungsdatum: 12.11.1999
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 11:21   Titel: Re: Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

Also ich benutze KDE und Kppp um mich ins Netz einzuwählen.
Du musst allerdings deine ISDN Nummer (MSN) per Modem Command angeben, sonst wird die die Einwahl nicht gelingen.
Gib einfach als Init Command "At&e887412"
wenn deine MSN Nummer 887412 wäre ein.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2000 7:20   Titel: Re: Mit Linux surfen: Wie funzt es? mT

??? Mit einer Fritzcard Classic ???
Silver, ich denke nicht, dass das mit kppp geht ! oder doch ? Klär mich mal auf ...
hast du vielleicht die Fritz! irgendwas box, wo man seriell frauf geht ?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy