Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Partitionsprobleme!

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Giuli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 1:53   Titel: Partitionsprobleme!

Hallo Leute,

(Ich habe ne 20,5 GB IDE-Festplatte)

ich habe mir mit Fdisk (von Linux) in einer erweiterten Partition vier log. Laufwerke für Win9x Dateien erstellt (in dieser erweiterten Partition befinden sich übrigens auch log. Laufwerke für Linux). Sie haben die Grösse: 2 GB, 1 GB, 600 MB und nochmal 600 MB. Auch habe ich auf dieser Festplatte eine primäre Partition (aktiv) für Win98SE (3GB), und eine weitere primäre Partition (versteckt, 3 GB) auch für Win98SE.

Jetzt zu meinem Problem:

Die prim. versteckte Partition wird in Windwos garnicht angezeigt, und die log. Laufwerke in Windows (für Windows) sind auch fehlerhaft im Explorer zu sehen (falsche Grösse, und zudem sind alle vier log. Lauferke identisch bzgl. Grösse, Inhalt und Bezeichnung!?).

Wie kann ich diese Partitionen/Laufwerke in Win9x korrekt ersichtlich machen? Weiss jemand, was ich in Fdisk von Linux genau angeben muss, damit alles korrekt funzt (Dateisystem, Partitionstyp, usw.)?

Würde mich auf ne Antwort sehr freuen!

Gruss Giuli
 

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 9:22   Titel: Re: Partitionsprobleme!

Hallo Giuli,
Du postest ja doppelt und dreifach...
Zur Änderung von Partitionstypen.

Nehmen wir an, Dein log. Paritionen sind hda5,6,7 und 8.
1. "fdisk /dev/hda5"
Dann müsste auf der Konsole so etwas stehen wie 'Kommando (m für Hilfe)'.
Tippe mal "m" und Du wirst die ganze Liste der fdisk-Kommandos sehen.
Dich dürfte erstmal interessieren
a) das Kommando list "l". Das gibt Dir alle bekannten Partitionstypen aus. Die Zahlen sind im Hexadezimalsystem. Für Dich interessant : die Nummer 6, FAT16, oder auch b,c,e. Ich rate Dir aber zu FAT16, Du kannst es später unter Win98 immer noch konvertieren wenn Du willst.

b) Das Kommando type "t". Darauf folgt dann die Eingabe des entsprechenden Hexadezimalcodes für den gewünschten Partitionstyp.

Ganz wichtig am Ende : "W", um alles abzuschliessen.

Von Deiner Seite aus gesehen hast Du soweit ales getan. Jetzt entscheidet sich wie clever Windows ist...

Grüsse
AndreasM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Giuli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 19:17   Titel: Re: Partitionsprobleme!

Hallo Andi,

ja, wieso ich des öfteren poste, hat einen Grund. Ich will die Probleme ausgliedern und auf einzelne Threads fokusieren. Denn, wer hat den Lust sich meine bald ewigen Texte mit tausend Problemen durchzulesen? Da dachte ich mir, Problem für Problem ausgliedern und jeweils ein Thread dafür zu schreiben. Denke, das sich dann mehr Leute daran beteiligen.

So, jetzt zu deiner Hilfe bzgl. Fdisk-Linux:

Ich kann mich in Linux mittlerweile ganz normal für die grafische Oberfläche einloggen, so dass ich dort Yast starten kann und dort die Einstellungen für die Partitionen einstellen kann. Was du beschreibst, ist wohl das Fdisk-Linux, dass man mittels
 

Giuli
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2000 19:23   Titel: Re: Partitionsprobleme!

(schitt, .... hier geht es weiter):

... der Textkonsole am Prompt eingibbt. Aber ich denke, es ist egal, welches ich verwende, Hauptsache eines!

Meine log. Laufwerke für Linux habe ich mit verschiedenen Typen ausgestattet, aber irgendwie funzt es nicht in Windows! Scheint doch nicht so "schlau" zu sein.

Weiss echt nicht, wie ich die zum laufen bringen soll - werde weiter probieren müssen! Muss ich eigentlich diese Laufwerke in Linux Yast mounten, damit diese in Windows ersichtlich sind? Denke nicht, oder? Ich muss doch nur den Partitionstyp und das Dateisystem angeben, das war es doch, oder?

Gruss Giuli
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2000 9:21   Titel: Re: Partitionsprobleme!

Hmm, das sieht aber verzwickt aus... Vielleicht helfen ein paar generelle Daumenregeln weiter?

1. Was Du unter Linux mountest und was Windows Dir zeigt, ist völlig unabhängig von einander. Schliesslich sind es ja zwei unterschiedliche Betriebssysteme. Also nix mittels yast auf Linux-Seite machen.

2. Win98SE ist (immer noch) DOS-basiert, und DOS hat da so ein paar Macken, was die Partitionierung einer Platte betrifft. Es will die erste primäre Partition für sich haben, sonst läuft's nicht.

3. Die Partitionen für ein bestimmtes OS sollte man immer mit dem fdisk-Pendant des jeweiligen OS machen, ansonsten kann es Probleme geben. Teilweise übernehmen die Programme auch noch zusätzliche Funktionalität, und die Kompatibilität lässt zu wünschen übrig (OS/2 will Linux-Partitionen immer kaputtreparieren...).

4. Hast Du eine primäre Part. noch hinter der erweiterten Part. (die die logischen Partitionen enthält)? Auch ein Rezept für Ärger. Kein Problem für Linux, aber andere Betriebssysteme...

5. Hast Du mehr als eine Platte? Vielleicht haut Die Win deshalb die Laufwerksbuchstaben durcheinander. Die primäre Part. von Platte 1 wird C:, die erste primäre von Platte 2 wird D:, dann kommen die logischen Laufwerke von Platte 1 und dann die von Platte 2. Hatte man vorher nur eine Platte, zerhaut's Dir die Reihenfolge der Laufwerksbuchstaben (Teufelswerk, das!).

Also, folgendes Fazit: Punkt 3 befolgen, nur eine primäre Part. auf der ersten Platte, alles weitere (Platte 1 und folgende) nur noch mit erweiterter Partition und logischen Laufwerken darin verwalten. Ggf. musst Du jetzt noch mal alles umpartitionieren, aber das geht im Zweifelsfall schneller, als an einer vermurksten Partitionierung herum zu doktern.

Viel Erfolg!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy