Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Framebuffer Device

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chris
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2000 0:28   Titel: Framebuffer Device

Hi,

könnte mir jemand erläutern, was ich tun muss, um das framebuffer device zum laufen zu bekommen. Reicht da ein einfaches Kernel kompilieren aus, oder muss noch irgendwo etwas in den start-skripten eingetragen werden ? Ich hab schon nach HowTo's gesucht, leider aber nichts gefunden.

chris
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2000 7:14   Titel: Re: Framebuffer Device

Nanu? Das Framebuffer-HOWTO findest Du unter http://www.linuxdoc.org/HOWTO/Framebuffer-HOWTO.html

Wenn Du Framebuffer-Unterstützung schon im Kernel hast (muss einkompiliert sein, also ggf. den Kernel neu backen), ist alles kein Problem mehr. Einfach am Bootprompt ein "vga=XXX" anhängen, wobei XXX eine Kennung fuer einen VESA-Mode ist (den VESA-Framebuffertreiber mal vorausgesetzt). 792 (oder 0x318) steht z.B. für 1024x768x24. Falls Du eine ATI/Matrox/Permedia-Karte hast, gibt es da auch noch spezielle Treiber mit weiteren Fähigkeiten. Steht aber alles im HOWTO...

Viel Erfolg!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy