Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2000 23:05   Titel: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Hallo!

Wie kann ich die rohen Daten ausgeben, die über ein Netzwerkinterface gehen?

Ist dringend.
Danke schon mal im Vorraus!

Schiermeier Andreas
 

boernemeyer
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 7:49   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Na, willst Du schnüffeln *gg* ?

Es gibt da diverse EthernetSniffer.

Aber Achtung: damit bewegst Du Dich auf sehr dünnem Eis *takecare*

Greetz

Sven

mailto: linuxpenguin@gmx.li
 

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 10:08   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Versuchs doch mal mit tcpdump oder sniffit.
Ích denke du meinst sniffer.

Aber wie schon gesagt : Das ist dünnes (sehr dünnes) eis.

Suche mal bei freshmeat. TCPDUMP ist bei fast jeder ditri dabei. sniffit ist bei debian als packet vorhanden zum runterladen per apt-get oder auch direkt.

Mach keinen Unfug damit !

Michael
 

boernemeyer
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 12:33   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

also in SuSE 6.4 sind auch unter secure und netzwerk diverse "Schweinerein" drin

sind auch so ganz brauchbar ! Falls Du es im firmeninternen Netz einsetzen willst - User vorher bescheid geben

Greetz Sven
 

psychozapp



Anmeldungsdatum: 24.01.2000
Beiträge: 85
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 13:10   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Hi,

was meint ihr mit dünnem Eis??
Ist das verboten?
Ich habe noch nie Leute damit
ausspioniert, nur mein Netzwerk debuggt.

Ist es denn auch verboten, wenn ich in meinem
LAN "cat /usr/local/squid/log/access.log|grep 192.168.1.16|less" ausführe, um zusehen,
wo mein Bruder wiederrumgesurft ist?

ciao
PZ

ps:Darf ich mit isdnlog nicht anschauen, wer
so zuhause (nicht nur mich) anruft?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Michael Flaig
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 14:59   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Dein Netz debuggen ist OK.
Aber wenn du das in einem fremden Netz einsetzt ist es als Datenspionage zu werten.

Also das ist mir dünnem Eis gemeint, da man darüber ja auch Passwörter sehen kann z.b von POP3 und Telnet
 

Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 15:44   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Hallo!

Erst mal danke für die Einträge!
Aber jetzt will ich mal was klarstellen::
Ich will damit nichts illegales machen!
Ich hab nur mein GMX-Passwort vergessen, jedoch hat es Netscape noch gespeichert, und da ich jetzt einige GMX-Einstellungen ändern möchte brauch ich es eben im Klartext. Dazu wollte ich ein solles Programm installieren, dass ich es da dann rauslesen kann!
Das ist der Grund, und nicht will ich da jemanden ausspähen möchte...

Nun der Rest:

Ich glaub das was bgenau das richtige ist ist sniffit, werd danach mal danch suchen
zu den anderen:
tcpdump, gib ja nur die Hader der Pakete aus
und in logs steht das glaub ich auch nicht

Aber trotzdem allen danke, die geantwortet haben, wenn sniffit nicht das ist was ich will rühr ich mich nochmal :)

Schiermeier Andreas
 

Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Apr 2000 21:09   Titel: Re: Datenpakete der Netzwerkschnittstelle ausgeben

Hallo nochmal!

Also, ich glaube zwar das sniffit so das richtige sein könnte, nur irgendwie komm ich durch den Haufen makefiles nicht durch

Könnte mir vielleicht jemand eine kompilierte Version schicken?

mail@schiermeier-andreas.de

Würde mich riesig freuen!

Schiermeier Andreas
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy