isdn (&dsl)

Gesperrt
Nachricht
Autor
mat
Beiträge: 30
Registriert: 09. Mär 2000 20:08
Kontaktdaten:

isdn (&dsl)

#1 Beitrag von mat » 07. Mai 2000 17:33

hi zusammen !!!

da ich in zukunft gedenke, mir mal isdn anzuschaffen, wollte ich mal wissen, ob das mit linux eventuell probleme geben kann, und wenn ja, welche ???
und noch was:
ist linux eigentlich dsl-fähig ???

danke !!
cu
mat

Benutzeravatar
hjb
Pro-Linux
Beiträge: 3244
Registriert: 15. Aug 1999 16:59
Wohnort: Bruchsal
Kontaktdaten:

Re: isdn (&dsl)

#2 Beitrag von hjb » 07. Mai 2000 20:33

Hi,

keine Probleme.

Linux ist DSL-fähig, allerdings habe ich keine Info über unterstützte Karten.

Gruß,
hjb
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?

odauter
Beiträge: 460
Registriert: 17. Apr 2000 20:05
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: isdn (&dsl)

#3 Beitrag von odauter » 08. Mai 2000 7:30

Wo ich das gerade lese...
Ich bin seit kurzem Kunde bei Arcor, die ja auch eine Flatrate über ADSL anbieten. Hat jemand zufällig schon Erfahrung mit der von Arcor gelieferten Hardware? Genauer Angaben sind von Arcor selber nicht zu bekommen.
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."

haegar

Re: isdn (&dsl)

#4 Beitrag von haegar » 08. Mai 2000 21:45

Hab leider noch keine eigenen Erfahrungen mit TDSL machen dürfen aber bei einem Freund läuft das (auch sehr gut und schnell, Linux eben <img src="http://www.pro-linux.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">.
Weiss nur, dass man pppoed-Pakte braucht. Über die Konfiguration selbst, kannste ja mal die ReadMe lesen, die dabei ist. Sollte allerdings nicht weiter schwierig sein, denn mein Freund hat es recht flott hingekriegt...

Viel Spass im (hoffentlich immer) schnellen Web

haegar

Michael Flaig

Re: isdn (&dsl)

#5 Beitrag von Michael Flaig » 09. Mai 2000 8:32

ISDN ist kein Problem, zumindest bei mir mit SuSE nicht.
Mandrake und RedHat machen wohl auch keine Probleme. Einfach KISDN benutzen, für normales surfen. Ist sinniger !
Im Normalfall !?

Gesperrt