Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Grep - Rekursiv sichen?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Norbert Spohn
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Mai 2000 21:15   Titel: Grep - Rekursiv sichen?

Hallo

wo ich schon ueber grep hier lese, kam mir gerade ein Problem auf, mit welchem ich schon seit längerer Zeit zu kämpfen habe.
Ist es möglich mit grep auch Dateien in Verzeichnissen (rekursiv) durchzusuchen?
Die Option -r scheint bei meinem grep nicht zu funktionieren

Bei meinem System handelt es sich aber um kein Linux, sondern um HP-Unix und dieses grep scheint -r nicht zu verstehen.
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2000 7:34   Titel: Re: Grep - Rekursiv sichen?

No problem:

find . -type f -print | xargs grep 're'

find liefert eine Liste aller normalen Dateien (keine Verzeichnisse und so) rekursiv ab . , xargs bastelt aus all den Dateinamen ein grep mit Suchausdruck re zusammen und führt es aus. Voilà!
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 12. Mai 2000 10:27   Titel: Re: Grep - Rekursiv sichen?

Hi,

GNU grep kann (immer noch) nicht rekursiv suchen. rgrep kann es, vielleicht ist es bei dir schon installiert (bei SuSE 6.3 ist es dabei).

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2000 10:54   Titel: Re: Grep - Rekursiv sichen?

Ahem, mit Verlaub, hjb: Ich hoffe, GNU grep wird's nie können!

<rantz>
In jedes 2. beliebige Programm wird mittlerweile rekursives Abarbeiten von Verzeichnisbäumen implementiert, was zu x-fach vorhandenem Code führt und letztlich wesentlich weniger flexibel ist als eine Kombination mit find. Was bringt's beispielsweise, wenn chown rekursiv arbeiten kann? Solange dabei nicht zwischen Dateien und Verzeichnissen unterschieden wird - gar nix. Die haben typischerweise unterschiedliche Berechtigungen. Also doch wieder mit find/xargs...
</rantz>
Sorry, das musste mal raus...

Guck Dir ruhig mal die man page zu find an, das Teil ist total mächtig!

Jochen
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 12. Mai 2000 14:00   Titel: Re: Grep - Rekursiv sichen?

Hi,

was find kann, weiß ich in- und auswendig.

Du hast mit deiner Bemerkung nicht ganz unrecht. Zwar ist der Aufruf von find etwas kompliziert, aber man kann ja ein Alias dafür definieren. Was kann man mehr wollen?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy