Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Accelerated-X

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 11:28   Titel: Accelerated-X

Grüße euch.

Kann mir bitte jemand sagen, was unter Linux, Accelerated-X bedeutet.
( Siehe SuSE Homepage unter Unterstützte Hardware/Grafikkarten )
Möchte mir demnächst eine 3D Beschleuniger-Grafikkarte anschaffen, weiß jemand, welche Grafikkarte
in richtung 3D Unterstützung am besten mit Linux harmoniert, wie es mit Treiber oder X11 Unterstützung
aussieht.
Ich möchte da keine halben Sachen machen und möchte, daß die Grafikkarte die ich mir kaufe, von X11 auch richtig
ausgereizt wird.
Wenn da jemand Erfahrungen gemacht hat, wäre ich für die Infos sehr dankbar.

MfG Lexua
 

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 12:53   Titel: Re: Accelerated-X

Hallo,
Accelerated-x ist ein kommerzieller X-Server, genau wie Metro-Enhanced-X. XFree86 ist das freie Pendant.
Wegen 3-D-Karten...im Linux-Magazin 03/00 war ein Testbericht...Moment mal...ja, es ist ein 12 seitiger Artikel, mit vielen Charts.
Ein eindeutiges Fazit gibt es nicht. Wenn Du Interesse hast, kann ich Dir den Artikel mal einscannen oder vielleicht auch das Heft zuschicken.

Grüsse
AndreasM
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Roman
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 12:57   Titel: 3D Grafikkarte..

würde wohl behaupten das Du mit einer Voodoo 3 die wenigsten Probleme unter Linux hast. NVidia hat sich immer noch ziemlich blöd um ihre Spezifikationen rauszurücken. Da gibt es zwar 3D Treiber aber es ist noch ein ziemliches Gemurkle. Mit meiner früheren Voodoo 2 konnte ich schon Quake 3 spielen wo man bei NVidia noch nicht mal dran dachte einen Treiber zu schreiben. Ich merks jetzt mit meiner Erazor 3 und der Unterstützung..

Roman
 

psychozapp



Anmeldungsdatum: 24.01.2000
Beiträge: 85
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 13:53   Titel: Re: Accelerated-X

Hi Roman,

wo bekomme ich einen Server für eine Voodoo³
her?

cya
PZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

zwatz



Anmeldungsdatum: 19.04.2000
Beiträge: 144
Wohnort: OOE

BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 21:00   Titel: Re: Accelerated-X

Hi,
Accelerated X ist, wie bereits erwähnt ein kommerzieller Xserver von Xi-Graphics.
Infos dazu findest du unter http://www.xig.com
Ich verwende Accelerated-X selbst und bin sehr zufrieden damit, es ist aber meiner Meinung nach sehr teuer:
schau mal bei www.ixsoft.de oder www.verion.de nach dem Preis.
Jetzt gibt es auch Xserver inkl. OpenGL, Demoversionen sind bei www.xig.com zu finden.

Xi-Graphics begründet seinen Leistungsvorsprung gegenüber XFree durch Zusammenarbeit mit den Boardherstellern, wo sie sich zur Geheimhaltung diverser Details verpflichten und dadurch mehr (bessere ?) Infos von den Boardherstellern über die Hardware bekommen.

Ob sich der preisliche Mehraufwand wirklich lohnt kann ich dir aber nicht zusichern.
Nach meiner subjektiven Erfahrung mit einer Matrox Millenium G200 läuft Accelerated-X doch besser als XFree (3.3.6 , 4.0 hab ich nicht verglichen).
Im iX war auch ein Bericht über das 3D Accelerated-X, die haben es nicht unbedingt mit Lob überschüttet, aber doch positiv bewertet.

MfG
Thomas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 23:13   Titel: Re: Accelerated-X

Ich sage dazu auch nur eins:

Eine Kombination einer älteren guten Karte (Mach 64 etc.) und einer Voodoo² arbeitet perfekt und Problemlos. Soetwas setze ich hier in meinem Zweitrechner ein.
Vorallem kann auf die Glide Funktionen der Voodoo² auch zugegriffen werden ohne einen X-Server laufen zu haben (macht mal wenn ihr eine Voodoo² habt ein test3Dfx ohne den X-Server zu starten ... klappt).
Bringt zwar nix, weil Quake 3 und UT auch noch die Xlibs brauchen weil ja erst ein fenster gezeichnet wird bevor in den Fullscreen Mode geschaltet wird ... ist aber gut zu wissen.
Ausserdem laufen auf der Voodoo² Quake 3 und UT flüssig ... habe nix an der performance auszusetzen.

Wenn du eine Voodoo³ nehmen willst (hab ich hier z.B. an dem Rechner wo ich gerade arbeite) muss ich dir sagen, nimm lieber XFree 3.3.6 wenn du etwas in Richtung 3D machen willst.
Natürlich hat XFree 4.0 da mit DRI eine fortschrittliche technik, kloar. Aber trotzdem gibt es immer wieder Probleme (liess mal comp.os.linux.x) mit XFree 4.0 und spielen wie Q3 und UT. Irgendwie krigt man sie dann doch zum laufen aber meistens sind sie dann auch langsamer als auf XFree 3.3.6 (vergleicht mal die FPS).

Auf XFree 3.3.6 läuft alles wunderbar. Zwar hat XFree 4.0 eine bessere 2D Performance aber 3.3.6 ist nun auch nicht langsam.

Bleibt bei den Voodoo³ Karten noch zu beachten das man die Auflösungen wie 640x480, 800x600 usw. in der XF86Config einträgt, da die Games meistens erstmal in diese Modes schalten.
Bei der Voodoo² ist das nicht nötig, weil die ja praktisch garnix mit XFree am hut hat.

So ich rede nun immer von Voodoo Karten ... Wenn du jetzt TNT² oder Geforce einsetzt krigst du im Linux 3D bereich wohl mehr probleme, weil diese Karten kein Glide können.
Natürlich krigt man da auch entsprechend was zum laufen, z.B. setzt der Programmierer vom Kingpin Linux Patch selber eine TNT² ein, wenn man den Readme's glauben darf. Tjoa Mesa gibts ja auch noch ....

Trotzdem würde ich eine Voodoo Karte bevorzugen. Versuch mal eine Voodoo² gebraucht zu kriegen oder schaff dir eie Voodoo³ 2000 an (reicht vollkommen).

Ausserdem sehe ich im Moment keinen Grund zu AX zu greifen. Zwar mag AX schneller sein als XFree aber auf unseren Rechnern (meistens wohl doch > 64 MB) merkt das eigentlich keiner.
Und wenn man bedenkt was AX kostet würd ich mir für das Geld lieber ne weitere HD Kaufen an deiner Stelle oder irgendwas wo du mehr von hast.

Trotzdem habe ich auch mal mit der AX (Demo) meine Voodoo² laufen gehabt. Aber wie gesagt die Voodoo² kann auch ohne X-Server angesprochen werden. Wie das mit Voodoo³ und AX aussieht kann ich dir nicht sagen. Es wäre natürlich ärgerlich wenn du dir noch die OpenGL erweiterung kaufen müsstest, die ja auch wieder Geld kostet.

Also ums kurz zu machen:

Alte 2D-Graka + Voodoo² + XFree 4.0 /
Voodoo³ + XFree 3.3.6

sind wunderbare lösungen.
 

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Mai 2000 23:17   Titel: Re: Accelerated-X

Aschso zu dem Eintrag da oben wegen "Wo bekommt man einen Server für die Voodoo³ her":

Der SVGA-X-Server vom XFree 3.3.6 hat eine Voodoo³ unterstützung (Acclerated) eingebaut.

Für die älteren XFree Versionen (z.B. 3.3.3) kannst du dir angepasste SVGA-X-Server downloaden.

Der 3.3.5er hat soweit ich weis auch eine Voodoo³ unterstützung im SVGA Server, allerdings gabs da auch nochmal einen angepassten Server weil bei es wohl bei dem vom XFree 3.3.5 u.a. probleme mit dem DGA Mouse Handling gab.

Naja in XFree 4.0 gibts ja sowieso nur noch ein Binary (XFree86) und da gibts auch einen Support für die Voodoo³ Karten.
 

Lexua
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2000 8:43   Titel: Re: Accelerated-X

Also erstmal möchte ich mich hier bei allen bedanken, die sich herzlichst dafür bemüht haben, mir
über mein Anliegen Infos zu geben.
So wie ich es im Gesamten, auch durch den Tip von Andreas, im Linux-Magazin 03/2000 nachzulesen (das Heft hatte ich
glücklicherweise auch zu Hause ), beurteilen kann, wäre für mich eine Voodoo3-Karte zu kaufen angebrachter.
Nochwas in eigener interesse.
Ich werde mit der Karte eher 3D Applikationen betreiben ( like Blender ), mit meiner jetzigen Grafikkarte
( Elsa Victory 3D 2MB "uuuuuralt" ) ist die Shadet(Mesa3D) Darstellung mit Blender sehr langsam.

MfG Lexua
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy