Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Patchen von Programmen

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2000 19:24   Titel: Patchen von Programmen

Hi !

Habe eine neue Version von GIMP heruntergeladen. Nun habe ich jedoch das vorherige unstabile Release installiert. Da habe ich mir gedacht, lädst du einfach den patch herunter. Gedacht, getan.

Jedoch weiss ich jetzt nicht genau, wie ich das patchen muss *schäm*

Es fuktioniert mit dem Befehl "patch". Soviel ist klar. Unklar ist, welche Optionen ich angeben muss, wo der patch bei der installation genau liegen muss, und ob GIMP nach dem Patchen neu kompiliert werden muss (ich nehme mal an ja)

Ich denke es wird jemanden kompetenten geben, der mehr weiss als ich und auch gerne bereit ist, dieses Wissen zu teilen

Danke ... Stephan !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Willi
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2000 19:55   Titel: Re: Patchen von Programmen

also ich bin kein großer Linux-
Programmierprofi aber ich könnte mir vorstellen, daß geht genauswo wie
mann einen Kernel patcht.
Mann geht in das Verzeichnis des
Quellcodes von Gimp. Entpackt dort den
Patch. Dann wie üblich:
Patch -p1 < Name des Patches.
Dann Compilieren. Versuche das doch einfach mal. Schaden kann es ja nicht.

Gruss
 

resys
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2000 18:51   Titel: Re: Patchen von Programmen

ich bin da nix so sicher aber ich glaub du must die pipe andersrum anwenden:

Patch -p1 > Name des Patches

wo wir schon dabei sind bttv(video für linux)
wenn ich da den kernel neu patchen will gehe ich auf ./buildpatch wo er mir den patch generieren sollte, den ich dann einspiele.

./buildpatch > /tmp/Name der Patches

.. geht nich da er immer das file anlegt ds dann aber 0 byte bleibt.

weis jemand in welcher reienfolge ich welche module laden mus damit das als module funktioniert?
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 18. Mai 2000 10:35   Titel: Re: Patchen von Programmen

Hi,

korrekt ist:

patch -p1 -s -E < patchfile

das -s ist wichtig, um normale Ausgaben zu unterdrücken. Denn sonst sieht man eventuelle Fehler in dem ganzen Zeichensalat nicht...

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy