Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hansi
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jun 2000 15:47   Titel: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

(oh mann was ist "betreff" und was "titel"? Geht das net genauer ;-( )
Hallo!
Schon seit langem ärgere ich mich über die Probleme mit offengebliebenen Sockets, die bis zum TCP-Timeout andauernd wieder für ne Verbindung sorgen, weil der Socket geschlossen werden sollte. (hat die sonst denn niemand??? )
Zufällig bin ich heute hierauf gestoßen:
http://www.another.de/linux/router/
Unter 2.3 steht etwas von einem "RST provoking patch" der das Problem lösen soll. Leider ist der jedoch für Kernel 2.2.12. Bei Suse 6.0 sieht man noch, daß das in nem 2.0 Kernel Standard war, weil /proc/sys/net/ipv4/ip_dynaddr auf "7" gesetzt wird von den Skripten, was eben diesen Patch da aktivierte; im neuen Kernel wird bei allen Werten > 1 nur die Standardroutinen aktiviert für die dyn.IP.

Wer weiß mehr zu dem Thema???

Würde mich echt über jeden Tip freuen!
Mein Kernel ist 2.2.16.

Vielen Dank also schon im Voraus

Gruß,
Hansi
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 21. Jun 2000 10:29   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Hi,

eins von beiden kann man leer lassen, nur welches?

Das Problem mit den Socken habe ich nicht mehr. Muß mal heute abend nachschauen, wie ich das genau gelöst habe. Einen Patch braucht man jedenfalls nicht.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 22. Jun 2000 8:16   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Hi,

also meine Lösung besteht schlicht aus

echo 7 > /proc/sys/net/ipv4/ip_dynaddr

unter Linux 2.2.16 derzeit. Unter 2.0.x war zusätzlich noch ein Programm erforderlich (kein Patch), das aber unter 2.2 nicht mehr funktioniert und anscheinend nicht mehr nötig ist.

Ob man wirklich 7 schreiben muß oder ob 1 genügt, weiß ich nicht.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Hansi
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jun 2000 17:13   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Hallo!

Naja, hier sind die Pro-Linuxer, die immer vom Quelltext reden
Ich kann zwar leider nicht programmieren, aber habe den RST-Patch auf der Seite gesehen und bemerkt, daß er an 2 Dateien Veränderungen vornimmt: tcp_ipv4.c und ip_masq.c
Diese Dateien hab ich mal mit grep analysiert auf den Ausdruck "dynaddr", und dabei wird ersichtlich, daß der Wert nur darauf gecheckt wird, ob er >= 1 ist
Somit macht es keinen Unterschied, ob man "1" oder "7" reinschreibt.
Komisch, daß der Patch für Kernel 2.2.12 (!) geschrieben ist, was darauf schließen läßt, das _doch_ etwas mehr möglich ist als im Standard-2.2.xx Kernel...
Ich muß Dir natürlich rechtgeben, es klappt in vielen Fällen auch so, daß die Verbindung geschlossen wird, aber eben nicht immer, sobald irgendein Server nimmer reagiert, wirds problematisch.

Weiß wirklich niemand weiter??? Wäre echt dankbar für nen guten Tip!

Viele Grüße,

Hansi
 

Richard
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Jun 2000 15:56   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Für den 2.2.13 war auch mal ein Patch im Umlauf der diese Sockets automatisch schließen sollte sobald Daten über einen dieser Sockets gehen sollten dessen LocalIP aber schon veraltet ist.
Über Deja.com sollte der im Usenetarchive noch zu finden sein. Geposted wurde er damals in de.comp.os.unix.linux.moderated. Da dieser Patch aber schon Probleme mit dem 2.2.14er machte dürfte der nur für Leute interessant sein die was vom Programmieren verstehen.
/usr/src/linux/Documentation/networking/ip_dynaddr.txt gibt zumindest weitere Auskünfte was du alles über /proc/.../ip_dyaddr einstellen kannst. Im Original bis-2.2.16er Kernel ist das aber auch nur ein/aus(1/0) und Verbose(2).
AFAIK bleibt Dir nur der richtige Umgang mit den Programmen, sprich Verbindungen zu Servern außerhalb Deines Netzes ordentlich im der selben "Onlinesession" zu trennen. Im Laufe einiger Diskusionen zu dem Thema hab ich auch gehört das der Kernel Sockets von Programmen die gekillt werden automatisch schließt. Das würde zumindest bei lokal auf dem Rechner laufenden Programmen helfen. In einem Netzwerk mit einem Gateway hat man dann wohl Pech wenn ein, auf einem Netzwerkclient, laufendes Programm eine Verbindung aufhält und dann crasht (fetchnews ist da ganz gut drin).

Würde mich mal interessieren wie es da in den Entwicklerkerneln aussieht. Wenn denn einer der hier Lesenden einen der letzten runtergeladen hat wäre /usr/src/linux/Documentation/networking/ip_dynaddr.txt vielleicht interessant, vorrausgesetzt die Datei gibts da noch...

Gruß
Richard
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 26. Jun 2000 10:56   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Hi,

im ISDN-FAQ habe ich gestern ein Kapitel zu dem Thema gesehen. Vielleicht hilft es weiter.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Hansi
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2000 14:45   Titel: Re: Nochmal: Ende aller Einwahlprobleme!?

Welches ISDN-FAQ???
Hier auf der Seite oder irgendwo im Internet?

Wäre nett, wenn Du das etwas genauer spezifizieren könntest

Gruß,

Hansi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy