Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße Lösungsvors

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roman
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2000 15:03   Titel: Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße Lösungsvors

Hallo Leute!

Ich möchte mich zu diesem leidigen Thema mal wieder äußert. Die meisten Leute werden wahrscheinlich schon bemerkt haben, daß bei höheren Desktopauflösungen die Iconschriftgröße (1280x1024 und 1600x1200) zu wünschen übrig läßt. Da der GMC dafür zuständig ist, welcher für seine Konfigurierbarkeit ja nicht gerade bekannt ist, scheint die Situation ausweglos.

Ich habe eine Lösung gefunden, welche zwar nicht besonders elegant ist, aber bis jetzt ausgezeichnet funktioniert. Da sich jeder seine eigene Meinung bilden sollte, möchte ich diese hier anführen.

Viele Leute haben wahrscheinlich neben Gnome/Sawfish auch noch den KDE installiert. Hier setzt mein Vorschlag an! Beim KDE werden die Desktopicons über KFM gesteuert. Das funktioniert auch unter Gnome/Sawfish! D.h. am Besten verwendet man zur Darstellung der Icons am Gnome/Sawfish-Desktop den KFM und somit hat sich unser ursprünglich Problem in Luft aufgelöst! Bei mir funktioniert das seit zwei Tagen ausgezeichnet. Auf die Funktionalität von Gnome/Sawfish wird kein Einfluß genommen. Beim Klicken mit der rechten/mittleren/linken Maustaste auf den Desktop poppt (so wie immer) das Gnomemenü auf. Der einzige Unterschied ist, daß jene Icons (z.B Verzeichnisse), welche vom KFM gesteuert werden, automatischen mit diesem geöffnet werden -> das kann man aber umstellen.

MfG Roman!
 

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2000 22:32   Titel: Re: Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße

Danke für die Zitate

kriecht diese Lösung nicht extrem oder geht mit Speicher um als wäre der gratis?
 

Roman
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jun 2000 0:32   Titel: Re: Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße

Naja, im Moment scheint es keine andere Lösung zu geben, aber ich bin stets für konstruktive Vorschläge offen.

Zur Speicherfrage: Bei mir belegt der KFM ca. 4.2MB (resident memory).

Zur Geschwindigkeitsabfrage: Ich merke eigentlich gar keinen Unterschied zu vorher. Allerdings laufen bei mir 800MHz und 512MB RAM. Am Besten Du probierst es mal selber aus und bildest Dir 'ne eigene Meinung.

Es würde mich interessieren zu welchem Ergebnis Du kommst.
 

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 23. Jun 2000 11:53   Titel: Re: Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße ...

Hi !

Verfass doch mal einen kurztip zu diesem Thema.

kurztips@pro-linux.de, oder über das Engabeformular.

GReetz ... Stephan !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Roman
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2000 15:35   Titel: Re: Gnome/Sawfish: Desktopiconschriftgröße Lösung

Wenn Ihr wollt, dann schreibe ich einen Kurztip zu diesem Thema. Allerdings gibt es dazu nicht viel zu sagen! Einfach im Gnome-Control-Center unter "Startup Programms" den Eintrag "/usr/bin/kfm" machen. Alles andere (Icons, Verknüpfungen, usw.) stellt man wie gewohnt ein.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy