Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
XProgs automatisch starten

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
musi



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 27
Wohnort: Harsewinkel

BeitragVerfasst am: 27. Jun 2000 13:38   Titel: XProgs automatisch starten

Hallo !
Ich habe da ein Problem:
Ich starte 1 X Programm (kommuniziert über 2 FIFOS mit einem weiteren Programm) über ein selbstgebasteltes /sbin/init.d/ Skript. Klappt auch ganz gut.. Nur habe ich jetzt langsam ein paar kleine Probleme: Wenn ich die Programme im normalen X starte, dann kommen keine Fehler, wenn ich jedoch das init-Skript starte, kommt es ab und zu (nicht immer) zu Kommunikationsproblemen mit einem Host... Das init-skript sieht so aus:
###################
....
case "$1" in
start)
nohup /usr/X11R6/bin/X :1 >/logg/X.out 2>&1 &
sleep 6
export DISPLAY=localhost:1
echo "Programm 1 wird gestartet...."
nohup su entwickler -c "/usr/X11R6/bin/x3270 -script HOST </Pfad/Fifo1 >/Pfad/Fifo2" > >/logg/Programm1.out 2>&1 &
;;
stop)
# Hier wird das Programm mit einem kill -15
#gestoppt und das X beendet...
;;
*)
#Usagenachrict...
esac
exit 0
###########################

Kann mir jemand helfen ???
MfG Musi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy