Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
make Befehl

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2000 21:04   Titel: make Befehl

Hallo,

ich will grade ein Programm (klicq) nach Anleitung aus dem Workshop installieren. Ich komme auch ohne Probleme bis "make", nur dann kommt folgende Fehlermeldung:
make: *** No targets. Stop

Kann mir da einer weiterhelfen - ich steh auf dem schlauch...

Ich bin übrigens als root drin.

gruss

Michael
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 05. Jul 2000 21:17   Titel: Re: make Befehl

no target bedeutet, dass das makefile die spezielle option nicht ausführen kann.

versuchs mal mit make all

ansonsten, hast du vorher ./configure ausgeführt?

wirklich keine fehlermeldungen dabei bekommen?
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

MiH
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2000 21:28   Titel: Re: make Befehl

moin,

evtl. mal in's makefile reinschauen. welche targets sind denn dort definiert?
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2000 22:04   Titel: Re: make Befehl

Hi,

doch, hab ./configure noch mal durchlaufen lassen, und es hat doch Fehlermeldungen gegeben, hab ich beim ersten Mal nicht richtig drauf geachtet:

.
.
.
checking for c++...no
checking for g++...no
checking for gcc...gcc
checking whether the c++ compiler (gcc ) works...no
configure: error: installation or configuration problem: c++ compiler cannot create executables.

Hab ich erzählt das ich Caldera 2.3 draufhab, evtl. nützlich.

und nu?
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Jul 2000 22:09   Titel: Re: make Befehl

Ins Makefile reingucken?? da ist wohl ne Makefile.in - aber da werd ich nicht schlau draus.

Ich bin Linux Anfänger...bin schon froh das ich heute ohne große Hilfe mein ISDN hingekriegt hab...also am besten alles ganz simpel und einfach erklären...

gruss
 

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 06. Jul 2000 11:48   Titel: Re: make Befehl

kein 'Makefile' oder 'makefile' vorhanden, kein make möglich.

'./configure' erstellt das Makefile, wenn es ohne gravierende Fehler durchläuft, sonst NICHT!!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Gerrit
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jul 2000 13:49   Titel: Re: make Befehl

Hi!

Configure erzählt dir, daß du keinen Compiler installiert hast. Das ist aber zwingend erforderlich, wenn du irgendetwas installieren (und mit make compilieren) willst. Also solltest du schauen, daß du die fehlenden Pakete installierst. Ich kenn mich bei Caldera nicht aus, aber sie sollten irgendwas mit egcs und gcc zu tun haben

Gruß Gerrit
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Jul 2000 22:52   Titel: Re: make Befehl

Hi, danke erstmal - ich werd mal gucken...egcs ist installiert - gcc eigentich auch...

gruss
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy