Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
braucht man für einen neuen kernel nur k-quellen

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sellmi
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 20:26   Titel: braucht man für einen neuen kernel nur k-quellen

hi,

meine frage ist ganz einfach
braucht man wenn man von kernel2.2.10 auf 2.2.14 umsteigen will, auch noch etwas anderes als die kernelquellen
z.b. die neuen module oder sonstiges.
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 21:18   Titel: Re: braucht man für einen neuen kernel nur [...]

Ausser den Quellen braucht man i.A. nichts - lediglich den Compiler etc. (sollte bei deiner Distribution dabei sein, wahrscheinlich sogar installiert)

Die Module gehören zu den Kernelquellen.
Ich würde allerdings besser direkt den 2.2.16 empfehlen.

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 21:52   Titel: Re: braucht man für einen neuen kernel nur ...

Hi !

ggf. müssen noch einige weitere Pakete aktualisiert werden. Welche das genau sind ist einer Datei zu entnehmen, die ich im Moment leider nicht mehr im Gedächnis habe. Allerdings kannst du mehr dazu einem Artikel von uns entnehmen.

http://www.pro-linux.de/t_kernel/kernel22.html


Greetz ... Stephan Tijink / Pro-Linux-Team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 22:08   Titel: Re: braucht man für einen neuen kernel nur [...]

Ja, genau!
Vor allem BZip2!!
Sollte man sowieso immer auf der Platte haben!

Ansonsten hat mein ein Problem, wenn der Rechner kein CD-Rom Laufwerk hat und die Datei, die fürs Netzwerk benötigt wird ge bzipped ist... (hab ich mal erlebt)

Zu dem Arikel aber eine Anmerkung: wenn man mit patches arbeitet ist es IMHO einfacher wenn man den Patch nach /usr/src kopiert und dann linux/scripts/patch-kernel ausführt.

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy