Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Linux Rookey :Boot jetzt von HD aber ohne XWindows

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 21:51   Titel: Linux Rookey :Boot jetzt von HD aber ohne XWindows

UUUUUFFFF,
endlich läßt sich das Go!Linux von der Platte booten. Und zwar mittels LoadLin von DOS bzw. Windows aus. Gehe ich recht in der Annahme, daß LoadLin bzw. der linux-Kernel die Teile von DOS aus dem Speicher schmeißt, die zur Ladezeit schon drin sind (himem.sys, emm386.exe, DOS-Kernel)?!?

Nun auf zum nächsten Problem. Der Start von X mittels startx führt zum execve-Fehler 02. startx findet offenbar die Datei (den link?) /etc/X11/X nicht. xinit findet dann keinen Prozeß (?!).
Merquürdigerweise kann ich mit cd nach /etc/X11 wechseln,ls -l alldort liefert aber genau das gleiche wie in /etc, und ein Eintrag X11 wird im Verzeichnit /etc weder mit ls -l noch mit dir angezeigt. Was ist das für ein Geisterverzeichnis?
Da ich beim Installationsvorgang (redhad-basiert) das X-System nicht habe konfigurieren lassen (anachronistischer Monitor, i810 chipset Karte), bemühte ich (selbstverständlich alles als root, das Arbeitsaccount habe ich bisher noch nicht vwerwendet) die Routine xf86config. Diese legte den Symbolischen Link auf den Standard-SVGA Treiber nicht wie angekündigt als /etc/X11/X sondern als /usr/bin/X11R6/X an. Er sollte auf den Treiber zeigen, was er aber nicht tut. Wo, wenn überhaupt, finde ich diesen Treiber (XF86_SVGA oder so)?
FRAGE: Ich habe mir jetzt von der XFRee86-mirror-site an der Uni Erlangen das XFree86 Paket Version 4.0.1 heruntergeladen, welches meine i810 Grafikkarte unterstützt. Muß vor der Installation das X11R16 irgendwie deinstalliert werden, und wenn ja: wie?
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)


Zuletzt bearbeitet von duoice am 07. Jul 2000 21:51, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

stephan



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 427
Wohnort: nähe Köln

BeitragVerfasst am: 07. Jul 2000 21:56   Titel: Re: Linux Rookey :Boot jetzt von HD ...

Hi !

Ja, loadlin schmeisst das gesamte DOS/Windows aus dem Speicher. Anschließend wird dann Linux sauber geladen. Du hast sicherlich das Problem, dass deine Windows-Partition grösser als 8 GB ist. Hierzu gibt es jedoch eine recht einfach lösung, wie du dein Linux ohne loadlin, sondern wie üblich mit lilo starten kannst. Zu diesem oft auftretenden Problem habe ich einen Kurztip verfasst.

http://www.pro-linux.de/kurztips/36.html


Greetz ... Stephan Tijink / Pro-Linux-Team
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 08. Jul 2000 15:28   Titel: Re: Boot jetzt von HD aber ohne XWindows

Hi,

/etc/X11/X muß ein Link auf den richtigen X Server sein. In deinem Fall mit i810 Chipsatz reicht Standard XFree86 sowieso nicht. Du brauchst den Server von Intels Webseite (XFCom_i810 oder so) und das agpgart-Modul und mußt alles nach der Anleitung installieren.

Wenn du auf XFree86 4.0.1 umsteigst, hat sich das Problem allerdings erledigt. Zum Installieren empfehle ich, das alte X11 zu deinstallieren. Wenn das nicht gehen sollte (Option --nodeps nilft meist), dann die Dateien /usr/X11R6/bin/XF* löschen, da es diese unter XFree86 4.0.1 nicht mehr gibt. Dann kannst du das neue XFree unbesorgt drübernudeln.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy