Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
wuftp-server + guest account mit chroot

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
FBN
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Jul 2000 22:15   Titel: wuftp-server + guest account mit chroot

Hallo,

ich versuche gerade auf meinem Linux-Server den wuftp-Server einzurichten. Mit usern kann ich mich prima einloggen, ich möchte aber einen ftp-Server betreiben wie die Server im Internet (z.B. ftp.suse.de).
Anonymous ist erstmal nicht mein Problem, vorher muss der guest-account funktionieren und das ist mein Problem:
Laut Anleitung vom wuftp-Manual mache ich einen Benutzer, der ge-chrooted wird (das root verzeichnis auf einen bestimmten unterordner setzen, z.B. /data/ftpuser --> / ).
In der /etc/passwd sieht das so aus:
ftpuser:xxpasswordxx:552:100:FTP-User:/data/transfer/./:/bin/ftponly
Das "/./" ist die Stelle, die chroot als / nehmen soll, so stehts jedenfalls mal in dem Manual und der Man-Page von chroot. Das funktioniert bei mir aber überhaupt nicht, loggt sich der user per ftp ein (telnet darf er nicht), startet er zwar in diesem Verzeichnis (ist ja das Home-Directory), kann aber trotzem auf alle Ebenen gelangen (bis auf root, homes usw.).

Kann mir da jemand weiterhelfen ich weiss echt nicht was ich falsch mache.

PS: Das ist mein erster Eintrag, bis jetzt hab ich alles was ich brauchte gefunden (Masquerading usw.), also wenn die Angaben schlecht sind oder Dateien fehlen usw. bitte benachrichtigen, meine E-Mail-Adresse ist fbn@gmx.net

Ciao
FBN
 

Thomas King
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Jul 2000 23:20   Titel: Re: wuftp-server + guest account mit chroot

Hi,
ich würde den wuftp nicht mehr verwenden. Er ist einfach zu buggy! Nimm lieber den proftp (www.proftpd.org). Dort findest du auch gute Dokus. Oder schau bei www.linux-docu.de vorbei. Da findest du auch was!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy