Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
XFree86-4.0.1 und TrueType

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2000 12:00   Titel: XFree86-4.0.1 und TrueType

Hallo Leute,
ich hatte bisher SuSE64 mit XFree 3.3.6 und dem TrueType-Server xfstt laufen. Kein Problem.
Jetzt habe ich die Binarys von XFree 4.0.1 installiert (läuft wunderbar), bekomme die TrueType-Fonts aber nicht mehr hin. Ich dachte das neue Xfree würde von Haus aus TrueType unterstützen. Kann mir bitte jemand sagen wie???

Danke,
Christian
 

Andy
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2000 13:17   Titel: Re: XFree86-4.0.1 und TrueType

Habs selber noch nicht ausprobiert, aber ich glaub die infos dazu gibts hier:
http://www.xfree.org/4.0.1/fonts.html
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jul 2000 14:08   Titel: Re: XFree86-4.0.1 und TrueType

Hi Andy,
stimmt, nur von dem was da steht verstehe ich kein Wort. Und das liegt, denke ich, nicht nur an meinem schlechten Englisch
Ich suche eher so eine Anleitung wie sie auf Pro-Linux schon für xfstt gibt (oder so ähnlich).

Danke,
Christian
 

Andy
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jul 2000 9:15   Titel: Re: XFree86-4.0.1 und TrueType

Hallo Christian,

also, soweit ich das verstehe, muesste der Eintrag
Load "freetype"
in der "Modules"-Sektion Deiner XF86Config Datei genuegen... Und die ttf-files muessen in einem Pfad liegen, der in der "FontPath"-Variable (ebenfalls XF86Config) angegeben ist...
Aber wie gesagt, testen kann ichs nicht, ich bin noch bei XFree 3.3.6...

Viel Erfolg,

Andy
 

Uwe Koch
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2000 7:32   Titel: Re: XFree86-4.0.1 und TrueType

Hi !

scheint ganz einfach zu sein:
Wenn man das module freetype in der
XF86CONFIG lädt (s.o.) und im FONTPATH das
Verzeichnis mit den TrueType Schriften
anhängt, dann ist von seitens XFREE alles OK.

Was noch fehlt ist dann die Datei fonts.dir
im Verzeichnis der TrueTypeSchriften.

Um die zu erzeugen, kann man aus der
Beschreibung zur Einrichtung der TT-Schriften
unter XFree 3.3.x sich das Tool ttmkfdir
nehmen und die Datei erzeugen.

Das hat bei mir geklappt - und einen
FontServer (xfsft o. ä.) musste ich NICHT
installieren
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy