Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Fehler bei make install

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
fbn



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 78
Wohnort: Friedrichshafen (Bodensee)

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2000 16:02   Titel: Fehler bei make install

Hi there...

jetzt habe ich schon bei einem zweiten Programm eine Fehlermeldung bei make install
bekommen

Dieses Mal ist es das Programm wget das ich installieren will (SuSE 6.4)

./configure funktioniert, make funktioniert nur bei make install kommt sowas:
...
&& rm -f $file && PATH=../src:$PATH msgfmt -o $file cs.po
/bin/sh: msgfmt: command not found
make: *** [cs.gmo] Error 127
make: Leaving directory `/root/cdr/wget-1.5.3/po'
make: *** [install.mo] Error 2

Dann kommt nur noch die Konsole....das ist jetzt schon das zweite Programm bei dem
das vorkommt obwohl es eine stabile Version ist (keine Beta)

Frank
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2000 16:56   Titel: Re: Fehler bei make install

Paket "gettext"
--------------------------------------------------------------------------------
Tools für Native Language Support (NLS)
Dies Paket beinhaltet die »intl«-Bibliothek sowie Programme und Tools, die den Umgang mit Message-Dateien erleichtern: Aus Quelltexten können Zeichenketten (engl. Strings) extrahiert werden, mit Hilfe eines Emacs-Modes (po-mode.el) lassen sich in den sog. PO-Dateien (portable objects) leicht die Übersetzungen eintragen und mit einem speziellen Compiler werden dann man binären Message-Dateien hergestellt.

Inhalt des Paketes "gettext"
--------------------------------------------------------------------------------
-rwxr-xr-x root root 31564 Mar 11 09:04 /usr/bin/gettext
-rwxr-xr-x root root 5892 Mar 11 09:04 /usr/bin/gettextize
-rwxr-xr-x root root 65858 Mar 11 09:04 /usr/bin/msgcmp
-rwxr-xr-x root root 69619 Mar 11 09:04 /usr/bin/msgcomm
-rwxr-xr-x root root 75094 Mar 11 09:04 /usr/bin/msgfmt
-rwxr-xr-x root root 69441 Mar 11 09:04 /usr/bin/msgmerge
[...]
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

rakl



Anmeldungsdatum: 17.06.2000
Beiträge: 194
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2000 19:59   Titel: Re: Fehler bei make install

Hallo

warum installierst Du das Programm wget nicht von der SuSE CD mittels YaST?
Dieses Programm liegt dort (ich glaube in der Serie n) als rpm-Paket vor, und sollte sich einfach installieren lassen.
Gruß
rakl
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2000 8:40   Titel: Re: Fehler bei make install

... es soll ja Leute geben, die Probleme lösen und nicht umgehen.
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."


Zuletzt bearbeitet von odauter am 27. Jul 2000 8:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2000 19:14   Titel: Re: Fehler bei make install

'leaving directory soundso' mit 'ERROR 2' bedeutet nach meinen Erfahrungen, daß das Makefile (erzeugt von './configure') auf files zugreift, die nicht kreiert worden sind.

das wiederrum liegt an requierements, die ich (leider nicht immer, aber ist halt so) im README oder im README.INSTALL gefunden habe.

wenn fehlende requierements inzwischen nachinstalliert sind, und es immernochnicht Smile funkt, hilft vielleicht ldconfig für nachinstallierte libraries(vorher eventuell nachtragen von z.b /usr/local/lib/soundso in der /etc/ld.so.conf) oder eine neue shell öffnen bei Änderungen der Umgebungsvariablen.

Manchmal brauchen proggies auch neue Versionen von bereits installierten requierements, im ärgerlichsten Falle sogar ältere...und bei shared libraries ist man da arm dran...

auf jeden Fall lösche ich nach (zwischen)Updates immer config.cache, damit das configure-script glaubt, es laufe erstmalig, notfalls lösche ich den Unterordner und entpacke die source neu.

Das Lesen der Dokumentation und der Homepage mache ich zwar nicht immer sofort (weil meistens geht 'configure-make-make install' ja), wenn's Probleme gibt, ist das aber der zweite Schritt.

Linux ist halt kein 'Klicki-Bunti'-System :)

cu
killerhippy
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy


Zuletzt bearbeitet von killerhippy am 27. Jul 2000 19:14, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

odauter



Anmeldungsdatum: 17.04.2000
Beiträge: 460
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 28. Jul 2000 15:14   Titel: Re: Fehler bei make install

Hae?
Das Problem ist doch eindeutig: '/bin/sh: msgfmt: command not found'
'gettext' installieren und fertig...
_________________
bye.olli
--
"Where's Oswald when we need him.."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

fbn



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 78
Wohnort: Friedrichshafen (Bodensee)

BeitragVerfasst am: 31. Jul 2000 11:42   Titel: Re: Fehler bei make install

Hi there...

also ihr hattet beide Recht (und mich hats trotzdem ein bischen geärgert), für das erste Problem hab ich einfach
das Paket gettext installiert, danach hats wirklich funktioniert!!!

Bei dem zweiten hat die shlibs (die alte !!!) gefehlt, als ich die dann über yast von der suse cd installiert habe
(die alte wohlgemerkt) hat es plötzlich funktioniert...hat mich aber gewundert bzw. geärgert dass das paket wirklich
noch die alte shlibs wollte...hmm...naja, nobody's perfekt...but better than M$ ; - )
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy