Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SB PCI128 mit mandrake 7.1

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
spark



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 272
Wohnort: Solingen, NRW

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2000 14:50   Titel: SB PCI128 mit mandrake 7.1

hallo zusammen,
ich bins mal wieder mit einer dummen frage.
ich habe gerade meine alte billige SB PRO kopie getauscht gegen eine original soundblaster PCI 128.
schön und gut, unter windows lief natürlich auch gleich alles, die funzt also.
unter mandrake erstmal drakconf aufgerufen...
auf hardware einstellungen..
als soundcard zeigt er mir an:
Ensoniq ES1370 [AudioPCI]
na von mir aus hab ich mir gedacht..
hauptsache es läuft mal.
"run configuration tool"
"welcome to sounddrake!
1. I've found an old soundcard configuration created by sounddrake:Genericcompt SB"

gut, kann eh nur "OK" antworten.
danach das menü.
in der leiste ist auch tatsächlich "Generic compt. SB" ausgewählt, mit den einstellungen:
IO 220, IRQ 7, DMA 0 u.s.w.
mal schaun.. auf "test" geklickt.
ergebnis:
"Error in modprobe call!"
"lib/modules/2.2.15-4mdk/misc/sb.o: init_module: Das Gerät oder die Resource ist belegt
lib/modules/2.2.15-4mdk/misc/sb.o: insmod /lib/modules/2.2.15-4mdk/misc/sb.o failed
lib/modules/2.2.15-4mdk/misc/sb.o: Can't locate module ý4@ ý4@v"
kein scherz.. auf jeden fall so ähnlich, das y sah etwas anders aus (hatte zwei punkte, wie ü zum beispiel) aber das spielt sicher keine rolle..
ich habe dann aus der liste auch mal soundblaster 16 ausgewählt, hatte aber das selbe ergebnis... sb.o belegt...
die automatische hardware erkennung zu beginn sagt genau das selbe (kudzu)
kennt sich irgendjemand damit aus?
was mache ich am besten mit der karte??
meine ganzen mp3s hab ich unter linux, fänd ich schon etwas schade, die nicht mit der vollen qualität der karte hören zu können Sad
aber noch viel mehr schade wäre es, diese GAR nicht mehr hören zu können...

hoffentlich kennt sich damit jemand aus, vielen dank schonmal...

Danny
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 27. Jul 2000 22:07   Titel: Re: SB PCI128 mit mandrake 7.1

Hi,

du mußt das Modul es1370.o statt sb.o laden. Notfalls kann man ja das Modul in /etc/modules.conf von Hand eintragen - oder ist Mandrake so verschnarcht, daß die Datei noch /etc/conf.modules heißt?

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

spark



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 272
Wohnort: Solingen, NRW

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2000 9:03   Titel: Re: SB PCI128 mit mandrake 7.1

hallo!
ja, mandrake ist so verschnarcht *g*
na wie dem auch sei, der inhalt dieser datei ist:
"alias eth0 ne2k-pci
alias parport_lowlevel parport_pc
pre-install pcmcia_core /etc/rc.d/init.d/pcmcia start
pre-install plip modprobe parport_pc ; echo 7 > /proc/parport/0/irq
alias sound sb
options sb io=0x220 irq=7 dma=0"

soll ich jetzt sb durch es1370 ersetzen?
und die optione zeile müsste ich dann doch rauslassen können oder ist das bei der PCI karte auch noch nötig?

thx, danny
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

spark



Anmeldungsdatum: 08.07.2000
Beiträge: 272
Wohnort: Solingen, NRW

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2000 10:01   Titel: Re: SB PCI128 mit mandrake 7.1

hallo,
ich hab das mal ausprobiert wie oben beschrieben mit dem ergebnis, das er mir beim booten jetzt sagt:
Can't locate module es1370

angenommen mir fehlt das, muss ich dann den kernel neu kompilieren oder kann ich das einfach von irgendwoher kopieren?
oder hab ich was falsch gemacht...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 29. Jul 2000 13:09   Titel: Re: SB PCI128 mit mandrake 7.1

Hi,

das riecht nach einem neuen Kernel. Normalerweise sollten die Soundmodule in /lib/modules/'uname -r'/misc liegen. Ich weiß nicht, warum Mandrake das es1370.o wegläßt. Ist es vielleicht in einem separaten Paket?

Auf jeden Fall kannst du das Modul durch eine Neucompilierung des Kernels erstellen. Mit 'make menuconfig' unter Sound das Teil aktivieren und dann die übliche Prozedur.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy