Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Server herunterfahren

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen Kühner
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 1:48   Titel: Server herunterfahren

Ich möchte meinen Linux Server über einen Link auf einer Webseite herunterfahren. Habe dazu ein CGI geschrieben. Des funzt aber net da der User für den Apache anscheindend nicht die Berechtigung hat den Server herunterzufahren. Wo kann ich die erteilen

Hilfe???
Ander Lösung???
(ich will kein SSH, Telnet, ... oder sonstiges wofür ich auf einem Client irgendeine Software brauch, sondern nur einen Link)
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 2:12   Titel: Re: Server herunterfahren

Hi

um den Rechner runter zu fahren brauchst du grundsätzlich root-Rechte. In den Apache Configs kannst du dir die garantiert geben - und wenn du das tust bist du selber Schuld (null Sicherheit)
Aber wie wäre es damit:
Schreib dir ein CGI-Script, das irgendwo eine Datei anlegt namens "shutdown" oder so.
Dann schreibst du einen Cron-Job, der überprüft (vielleicht alle 5 Minuten oder so) ob diese Datei vorhanden ist. Wenn ja wird die Datei gelöscht und der Computer heruntergefahren.
Achte nur darauf, dass die beim Start dann auch *wirklich* weg ist...

Gib dir unter keinen Umständen root Rechte für CGI Scripte!!! Das kann ganz arg ins Auge gehen

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 8:11   Titel: Re: Server herunterfahren

Hey Kühner,
was machst du nun schon wieder ?

wieso server runterfahren? hä? auf so ne Idee kannst auch nur du kommen *g*

vergiss nicht den link zu schützen, gel ?
mach auf jeden fall passwortabfragen (am besten 2) einmal wenn du reinkommst auf die seite und einmal wenn du den link anklickst, damit nichts schief geht.

Apache-ssl wäre auch ratsam, wenn du sicher gehen willst, dass keiner dein passwort snifft.

was spricht gegen ssh ?

Gruß,

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 9:03   Titel: Re: Server herunterfahren

Also, bevor Du das jetzt liest: Lies nochmal das Posting von Michael Flaig oben . Der hat nicht ganz unrecht...

Aber wenn Du trotzdem sowas machen willst: Nimm sudo. Damit kannst Du der Kennung, unter der Apache läuft, erlauben, dass er shutdown (ohne weitere Paswortabfragen) aufruft. Persönliche Erfahrungen habe ich mit sudo nicht, aber die Konfiguration in /etc/sudoers sah etwas komplexer aus. Programm, Doku und Faqs findest Du unter http://www.courtesan.com/sudo/

Spiel Vass!
 

Jochen Kühner
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 9:39   Titel: Re: Server herunterfahren

SSH ??? Nein !!!!!!

Wenn ich meinen PC zum Beispiel vom Internet Terminal im Karstadt herunterfahren will und dort kein SSH vorhanden ist !!! Was dann ??? Dann läuft mein armer Rechner aleine weiter!! (Schnief..)

Braucht man wirklich ein extra Programm um anderen Usern die Rechte zu erteilen den Server herunterzufahren ?? De Heck hat mir noch irgendwas erzählt mit dem Set UID Attribut. I soll e C Prg schreib welches de Server herunterfährt und dann irgendwie des Attribut setzte ???? Weis do ohner bscheid ???
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 10:15   Titel: Re: Server herunterfahren

Tjaaaaa, Du kannst natürlich hingehen und auf Deinem armen, geschundenen Server ein
chmod 4511 /sbin/shutdown
machen (funktioniert auch, hab's gerade mal ausprobiert und dann schnell wieder rückgängig gemacht). ABER: Damit darf dann jeder User auf Deinem System die Kiste herunterfahren.

Willst Du das?!?

Also: Ich habe das Gefühl, wir liefern Dir hier die Pistole, dass Du Dir selbst in den Fuss schiessen kannst. Knobel mal nach, ob es nicht sicherere Wege gibt. Übrigens: sudo wird natürlich nur auf dem Server installiert. Clientseitig ist da nix nötig.
 

Jochen Kühner
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 10:49   Titel: Re: Server herunterfahren

Das mit sudo hab ich schon verstande gehabt.

Kann ich aber des Shutdown net einfach ner eigenen Gruppe als Eigentümer zuteilen, in welcher dann root isch und ein extra user welchem des CGI Script göhrt welches de PC herunterfahren soll???
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 11:52   Titel: Re: Server herunterfahren

Ja du kannst das machen. Die musst shutdown in ne gruppe verfrachten (chgrp) und die rechte für die gruppe setzen. root darf eh runterfahren. Du setzt dann nur den user unter dem das script läuft in die gruppe und es geht.

Na ja ... SSH ist besser !
Warum rechner runterfahren ? Das macht kein Mensch ...

Gibts nicht auch ein Webinterface zu Linuxconf ???

CU

mfl
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

nethunter



Anmeldungsdatum: 25.05.2000
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 14:49   Titel: Re: Server herunterfahren

wie wärs mit webmin? schaus dir an, it will fit your needs.
http://www.webmin.com
damit kannst du es machen.

Karsten Kruse
_________________
wenn der router mal eben stehen soll:
www.newbierouter.de
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 15:32   Titel: Re: Server herunterfahren

wenn sudo das gleiche ist wie su1, dann brauchst du nicht weiterlesen...

also ich hab im passwort bzw. nur für bestimmte ip zugänglichen bereich des webservers ein skript liegen, das mit root-rechten aufgerufen wird. der befehl, der es aufruft, ist su1, in etc gibts bei mir su1.priv, die lässt sich leicht editieren und sagt, wer für was su1 benutzen darf.
 

DAU
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 16:31   Titel: Re: Server herunterfahren

wenn du von Karstadt aus deinen Rechner runterfahren willst....
Hat das Ding eine ISDN Karte?
Dann richte es doch so ein das wenn dein Handy eine bestimmte freie MSN anruft dein Kiste runterkracht....
Müsste doch eher zu erledigen sein als über apache.
Dazu noch ziemlich sicher, denn keiner kennt die Nummer und ist nicht trivial die ankommende Nummer zu fälschen (clip?)
Gruss DAU
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 16:46   Titel: Re: Server herunterfahren

naja, bei mir rufen dauernd irgendwelche deppen auf den nebennummern des isdnanschlusses an, die kennen die nummmer nicht, haben sich nur verwählt (ich kenn die nummer nich mal selber, lol). Wär doch ärgerlich, wenn dann der Rechner aus ist, und du noch per SSh ranmüsstest
 

DAU
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 21:46   Titel: Re: Server herunterfahren

nenenne...
so einfach geht das auch nicht...
Bei mir geht der Rechner "online" wenn ich anrufe,statt aus.
Ist ja auch egal.
Nur bei mir Reagiert er nur auf meine Handynummer. Andere werden missachtet.
Das wäre sicher....
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 23:51   Titel: Re: Server herunterfahren

nur auf bestimmte nummern reagieren kann man mit i4l machen? Werd ich mir mal ansehen dann, hab eigtl. t-dsl, da brauch ich eigtl. keine isdn karte, aber das ist ja richtig praktisch...!
 

DAU
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Aug 2000 14:28   Titel: Re: Server herunterfahren

callerid.conf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy