Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
MYSQL

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
roliko



Anmeldungsdatum: 30.06.2000
Beiträge: 98
Wohnort: Linz

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 19:23   Titel: MYSQL

wie kann ich es schaffen dass beim systemstart auch mysql gestartet wird??

bitte nicht als antwort schreiben mit einem script. das ist mir schon klar. aber wie schaut das script aus? bin eher noch neuling?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 10. Aug 2000 20:26   Titel: Re: MYSQL

der mysql daemon wird von den initscripten gestartet mit

safe_mysqld &

da du sicher kein Slackware hast, poste mal deine distro und dann wird dir sicher jemand anderes weiterhelfen.

wenn du aber suchen willst:

unter /etc wird man fuendig, bei meiner distro unter /etc/rc.d/rc.local, dort habe ich es selbst eingetragen. das file rc.local ist die 'autoexec.bat' von linux, jedenfalls bei mir.

bei dir kann das anders sein/heissen, weil jeder distromaker sein eigenes sueppchen kocht (leider).

als root kannst du da aber schnueffeln und vorsichtig ergaenzungen machen, denn die files sind bestimmt dokumentiert...

ps: das & nicht vergessen, sonst bekommst du kein login-prompt, und dann fragst du sicher, wie man ein Rettungssystem benutzt Smile
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy


Zuletzt bearbeitet von killerhippy am 10. Aug 2000 20:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 8:40   Titel: Re: MYSQL

Hi,

die meisten Distros haben in ihrem rc-Verzeichnis (etc/rc.d oder /etc/init.d oder /etc/rc.d/init.d) ein Skript namens Skeleton. Davon macht man eine Kopie namens mysql und ändert sie entsprechend. Dann muß man noch die Links von diversen anderen Directories auf dieses Skript setzen, das kann man mit einem Frontend (ksysv oder so und diverse andere) machen. Demon und ich haben einen Artikel darüber in der Zeitschrift "Linux Enterprise" geschrieben. Ich hoffe, daß wir ihn bald auch hier veröffentlichen können.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

roliko



Anmeldungsdatum: 30.06.2000
Beiträge: 98
Wohnort: Linz

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 14:09   Titel: Re: MYSQL

Die Dist ist suse 6.4


Roland
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Jochen Kühner
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2000 18:43   Titel: Re: MYSQL

Lies den Bericht LAMP unter Workshops!!!
dort ist alles genau beschrieben!!!
 

AndreasM
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Aug 2000 11:52   Titel: Re: MYSQL

Wenn Du SusE benutzt, kannst Du die Datei /etc/rc.config ändern.
Suche nach "START_MYSQL" und setze den Wert von "no" auf "yes".
Jetzt einmal nach Runlevel 1 wechseln mit "init 1", dann wieder nach Runlevel 2 mit...genau, "init 2".

Schon läuft MySQL

Grüsse
AndreasM
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy