Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
hilfe so viele Distributionen

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
berni



Anmeldungsdatum: 20.08.2000
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2000 19:21   Titel: hilfe so viele Distributionen

Hallo
Ich bin eingentlich nur ein Internet benutzer und würde es auch später gerne mal zum spielen hernehmen aber ich habe auch einen Brenner und einen Scanner. Was für eine Distribution ist am besten geeignet? Grafische Oberfläche natürlich und auch installation sollte einfach von statten gehen. ISDN muss auch funktionieren (was bei SuSE hervorragend meiner Meinung geht). Es sollte rpm formate unterstützen (zum download) Man sollte auch software für die Distribution im Internet bekommen
Danke im voraus
MFG
Berni
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

AndreasM
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Aug 2000 19:46   Titel: Re: hilfe so viele Distributionen

Hui !
Bei der Frage nach der Distribution stösst man manchmal in ein Wespennest !
Also, ich benutze SuSE, aber die graphische Installation ist noch ein Graus für Anfänger. Hier sind Corel und Mandrake besser geeignet.
Von Debian und Slackware rate ich Dir erstmal ab, die sind eher was für Fortgeschrittene.
ALLE Distributionen kommen heute mit graphischer Oberfläche daher, auch wenn das nach der Installation nicht sofort ersichtlich ist. Und RPM-Pakete können alle einspielen, sofern das Programm dafür installiert ist. Aber auch das ist heute mittlerweile ein Defacto-Standard, also keine Bange.
Was passieren kann, ist, das wenn Du ein RPM-Paket aus dem Internet lädst und installierst ist, das eventuell best. Bedingungen nicht erfüllt sind. Das können kleine Unterschiede im Pfad von Programmbibliotheken sein (was sich durch setzen einiger Links beheben lässt), oder eventuell sind andere Bibliotheksversionen installiert, da müsste man dann nachinstallieren.
Wer sich nicht mit dem Installieren und konfigurieren der ISDN-Hardware herumschlagen mag, kann KISDN benutzen, das läuft auf allen Distributionen (http://www.millenniumx.de)

AndreasM
 

Suttner Bernhard
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Aug 2000 20:18   Titel: Re: hilfe so viele Distributionen

Hallo
Also das mit dem Graus bei der grafischen installation be suse kann ich nicht bestätigen. Wieviel kostet den Mandrake Caldera oder Corel. Was ist mit Redhat oder SuSE 7.0? Was würdest du empfehlen?
Danke im voraus
MFG
Berni
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy