Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
den feind erkennen!!!

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sellmi
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Aug 2000 18:15   Titel: den feind erkennen!!!

wie kann ich über eine ip alles herausfinden [e-mail,provider,etc]

den mich nervt dieses verdammte subseven scannen in meinen firewall logs
 

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 22. Aug 2000 18:29   Titel: Re: den feind erkennen!!!

Zu diesem Thema hab ich heute schon anderswo im Forum gepostet. Die Antwort lautet so gut wie nichts. (Na ja, den Provider, aber dann hat sichs schon bald). Hier die Erklärung:
---------
Bin zwar selbst kein Deutscher, aber laut dem deutschen Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG) müssen Provider die Zuordnung einer IP-Nummer zu einem Nutzer nur für den Zeitraum der Online-Session protokollieren, sie aber "spätestens unmittelbar nach Ende der jeweiligen Nutzung" löschen (TDDSG §6). Sehr zum Ärger von Strafverfolgern versteht sich. Trotzdem (oder gottseidank) wurde dieser Paragraph aber noch nicht geändert und Ausnahmen werden NICHT gemacht. Nur wenn bereits während der Nutzung "Vorauszusehen" ist, dass gerade diese Daten für eine Strafverfolgung erforderlich wird kommt Absatz 6.3 zum Einsatz, der besagt, dass "die Befugnisse der Strafverfolgungsbehörden unberührt bleiben". Ansonsten ist jede Speicherung nur statthaft, wenn der Betroffene eingewilligt hat, die AGB des Providers sind entscheidend. Mir ist kein grosser Provider bekannt, der diese Klausel in seinen AGB enthalten würde.
Anklagbar bzw. identifizierbar (d.h. mit potentiellen Erfolgsaussichten) sind deshalb nur Standleitungbesitzer oder Leute die das Glück haben einen schnellen Staatsanwalt zu haben, der eine Speicherung beim Provider veranlässt . Schlussendlich bleiben nur die Firmen (wer hat sonst schon eine Standleitung ausser den AMI's).

SeeYa Grovel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy