Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Internetzugang

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 18:53   Titel: Internetzugang

Hallo, Leute
Mag schon sein, daß ich granatenmäßig auf dem Schlauch stehe. Mir ist es jedenfalls bis jetzt nicht gelungen, von Linux aus auf das Internet zuzugreifen.
Ich habe mit kwvdial (bzw. kppp) das Modem konfiguriert und die Einwahlnummer nebst Benutzerdaten für die freenet-Verbindung eingerichtet, "Verbinden" mit kvwdial bzw. kppp wählt auch artig die freenet-Nummer und ich bin verbunden.
ABER::::
Sowohl kfm als auch Netscape geben mir lediglich die Meldung "Rechner http://www.freenet.de nicht gefunden" (z. Beispiel) aus, egal, ob ich über die freenet-Nummer verbunden bin oder nicht. Eigentlich müßten doch die IP-Adressen aufgelöst werden können, oder?

Was muß ich konfigurieren (kfm, Netscape oder sonstwo), damit der Zugang klappt? Ich will nicht ständig über Win98 surfen müssen.
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

elvis
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:19   Titel: Re: Internetzugang

Hi
falls du SuSE verwendest musst du unter Namensserver konfigurieren deine DNS vom provider angeben nur so ist eine verbindung möglich siehe
http://sdb.suse.de/sdb/de/html/nm_dns_config.html
hoffe das ich dir somit geholfen hab.
Gruß
elvis
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:19   Titel: Re: Internetzugang

Hallo Leut Wink
Hast du den Nameserver konfiguriert?
das geht irgendwo in Yast - frag mich nicht wo
Schau mal ob in der /etc/resolv.conf sowohl
SEARCH domain_deines_providers_hier
als auch
NAMESERVER ip.deines.providers.hier
stehen.
Versuch auch mal einen ping.

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

berni



Anmeldungsdatum: 20.08.2000
Beiträge: 70

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 23:59   Titel: Re: Internetzugang

Hallo ich hatte das gleiche prob
bei suse Linux 6.4 ist das easy einfach mit yast_2 modem erkennung starten provider auswählen (mobilcom) und fertig der stellt dir alles ein (falls du ein passwort und benutzername hast eingeben) bei 6.3 unter yast wvdial einstellen ist auch easy und funktioniert auch super (terminal öffnen und wvdial eingeben) bei mir hat kppp auch nicht funktinoiert aber ich habe das dann wie gesagt mit yast geregelt). brauchst halt die nummer die dns (62.104.191.241 glaube ich) benutzername und kenwort und spass haben...
MFG
Bernhard
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 0:29   Titel: Mit Linux im Intzernet:-))

Ja, Leute,
ich melde mich jetzt von Linux aus. Über linuxconf habe ich die DNS Einträge eingestellt. Mit dem Register "PPP/SLIP/PLIP Konfiguration" läßt sich auch die Verbindung aktivieren. Das ist allerdings doch a weng umständlich. Läßt sich das nicht schneller machen? Mit kwvdial, kppp oder irgendeinem script, das linuxconf veranlasst, die Verbindung herzustellen (oder auch zu trennen) und nur dies zu tun?

Heißen Dank für den Tip mit der DNS Konfiguration

Jürgen

P.S. Mit Linux scheint das surfen eine ganze Ecke schneller zu gehen als mit Win98!!!
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 1:01   Titel: Re: Internetzugang

Übrigens: Wie beendet man eine mit linuxconf über System->Kontrolltafel->Control PPP/SLIP/PLIP links aktivierte Verbindung? Momentan hilft nur der "Aus" Knopf am Modem (gottseidank ein externes!)
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

elvis
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 8:41   Titel: Re: Internetzugang

Hi Jürgen
Ich geh mal davon aus das du ein analoges Modem hast (kwdial). Normalweise kannst du mit kppp deine Internet verbindungen ganz easy aufbauen und beenden. Musst halt das Programm zusätzlich noch konfigurieren.
Gruß
elvis
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy