Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kein MIDI - liegt's am forceFeedback?

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 19:09   Titel: Kein MIDI - liegt's am forceFeedback?

HI,
Nach dem Erwerb einer Soundblaster-Karte (wir erinnern uns: die onboard-Karte des IBM Aptiva funzte nicht) ist es nun möglich, kräftig Krach zu machen. Musik-CDs, Systemklänge etc.
ABER::::
Midi Files werden nicht abgespielt! /dev/sequencer sei von einem anderen Programm verwendet, heißt es. Welches könnte das sein?!
Mein Verdacht geht dahin, daß der am Gameport/Midi-Ausgang der Soundblaster angeschlossene SideWinder forcefeedback pro hier nicht ganz unschuldig ist, bei der Konfiguration dieses Teils für Win98 wurde mir gesteckt, daß es als MIDI-Unstriment seine Kraftrückmeldung an den treiber weitergibt.
Wo auch immer ich das Tool sndconfig beschrieben fand, müßte dieses nach dem abspielen von Linus' Wave-Hello noch ein Midi-sample abspielen und fragen, ob das hörbar war. tut es aber nicht, sndconfig endet nach dem Wave-Beispiel.
Sollte sich der Verdacht bestätigen, wäre ich für Lösungsvorschläge dankbar. Die Minimallösung, das Teil halt auszustöpseln, wenn ich Linux lade, wär mir schon unangenehm, da ich dann ständig den Tower hervorzerren und den gordischchen Kabelknoten lösen müßte (bis alle Stecker wackeln...)
In dem Sinn,
Jürgen
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 12:54   Titel: Fortsetzung: Kein MIDI

GRRMPF. Der Sidewinder war's offenbar nicht. Zumindest reagiert Linux genauso, wenn es bei ausgestöpseltem SW gestartet wird...
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy