Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Was LILO nicht mag

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
duoice



Anmeldungsdatum: 05.07.2000
Beiträge: 36
Wohnort: 68169 Mannheim

BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 19:33   Titel: Was LILO nicht mag

HI,
nach etlichen Linux-und Festplattenbasteleien diesmal keine verzweifelte Frage sondern eine - wie ich hoffe - nützliche (und sonst anscheinend nirgends dokumentierte) Information über den Systemlader LILO:

!!! LILO setzt offenbar voraus, daß IDE - Geräte fortlaufend am Controller hängen. !!!

Praktisches Beispiel: Ich hatte zunächst neben einer Platte als Primary Master, ein CD-Laufwerk als Secondary Master und die für Linux vorgesehene Platte als Secondary Slave.
LILO konnte damit überhaupt nicht umgehen, ein /dev/hdb gab es physikalisch nicht. Nach einer Festplattentransplantation (von IDE3 nach IDE1) unter Anschraubung einer neuen Halterung (an einem eigentlich nicht vorgesehenen Platz), eines zusätzlichen Lüfters (aus einem notgeschlachteten Asbach-Uralt-Netzteil) und an Makramee-Künste erinnernder IDE-Kabelneuverlegung DER spannende Moment: Go!linux neu installiert, auf Bootsector /dev/hdb. Reboot, schnell noch mit F1 ins BIOS-Setup und die Startreihenfolge geändert, dann:
Frust, LILO kommt nur bis LI. Also gut. Bootdiskette gezückt, Linux gestartet und mittels linuxconf (unter kde) LILO auf den MBR /dev/hda installiert. Mit der 2. Platte als 2nd slave hatte ich bei Installation auf MBR /dev/hda schlechte Erfahrungen gemacht (es blieb nur die Win98-Bootdiskette und ein Plattbügeln von LILO mit FDISK /MBR), aber nun klappt es endlich! Linux bootet von der Platte. Erstaunlich bei all dem ist nur, daß beim Booten von Diskette LILO sich nicht durch das Fehlen von /dev/hdb irritieren ließ.

Hoffe, diese Info hilft - wem auch immer
Jürgen
_________________
What is real, is what has effects (Kurt Lewin)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:27   Titel: Re: Was LILO nicht mag

mir scheint eher, dass die lilo-Version von Go!Linux 7.2 ein Problem damit hat, wenn Linux nicht auf /dev/hda installiert ist. Du bist der vierte mit einem derartigen Problem. Dabei sind die Bedingungen für Ärger (leider) einfach:
- der Kernel liegt nicht auf /dev/hda
 

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:28   Titel: Re: Was LILO nicht mag

mir scheint eher, dass die lilo-Version von Go!Linux 7.2 ein Problem damit hat, wenn Linux nicht auf /dev/hda installiert ist. Du bist der vierte mit einem derartigen Problem. Dabei sind die Bedingungen für Ärger (leider) einfach:
- der Kernel liegt nicht auf /dev/hda
 

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:28   Titel: Re: Was LILO nicht mag

mir scheint eher, dass die lilo-Version von Go!Linux 7.2 ein Problem damit hat, wenn Linux nicht auf /dev/hda installiert ist. Du bist der vierte mit einem derartigen Problem. Dabei sind die Bedingungen für Ärger (leider) einfach:
- der Kernel liegt nicht auf /dev/hda
 

Kai Lahmann
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Aug 2000 21:28   Titel: Re: Was LILO nicht mag

mir scheint eher, dass die lilo-Version von Go!Linux 7.2 ein Problem damit hat, wenn Linux nicht auf /dev/hda installiert ist. Du bist der vierte mit einem derartigen Problem. Dabei sind die Bedingungen für Ärger (leider) einfach:
- der Kernel liegt nicht auf /dev/hda
 

DuoICE
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 2:19   Titel: Re: Was LILO nicht mag

Danke, Kai
Ein reply hätte auch gereicht

Mein Kernel liegt übrigens auf /dev/hdb1
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy