Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SCSI

 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 18:26   Titel: SCSI

Hi @ll

Habe mir ein neues SCSI CD-Rom zugelegt und hab damit folgendes Problem, das er obwohl ich es im SCSI BIOS die Bootreihenfolge ändere, er nicht booten will. Zwar bekomm ich beim Booten (wo das CD-Rom angesprochen wird als erster) eine Meldung das Drive A jetzt Drive B ist und die restlichen SCSI Geräte 2 Festplatten und ein MO Geräte weiterhin ganz normal angezeigt werden. Das SCSI Bios bringt wie gewohnt auch die Meldung "SCSI BIOS Installed" nach dieser Meldung kommt der eingentliche bootvorgang bloß halt nicht über cdrom wie ich es haben will sondern über die Festplatte. Zwar hatte ich vorher ein Mischsystem gehabt aber CD-Rom (geist aufgegeben) und die IDE Festplatte ausgebaut (will nur noch SCSI-System). Nun weiß ich jetzt auch nicht mehr weiter trotz veränderungen bzw einstellungen im Bios von der Hauptplatine und SCSI Bios (Adaptec 2940 UW) schaff ich es nicht über das SCSI-cdrom zu booten. Die Bootreihenfolge der Festplatten kann ich reibungslos verändern und wird auch so ausgeführt (sda = Linux, sdb = Windows). Vielleicht kann mir da jemand einen tipp geben, kann nämlich nicht mehr über cdrom booten und installieren.
Sag schon mal im vorraus Danke.
Gruß
PVE
 

andib



Anmeldungsdatum: 20.06.2000
Beiträge: 277
Wohnort: Dortmund

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 19:19   Titel: Re: SCSI

Hi One
Das hatte ich auchmal - SCSI Bios hatte das CDRom als Drive A: erkannt, etc.
Ich glaube (bitte nicht hauen wenns falsch ist) das lag daran, dass ich im BIOS (dem normalen) was falsch eingestellt hatte - versuch mal 1. von CDROM booten und wenn das nicht tut dann 2. von Drive A: booten
Ach ja: und natürlich SCSI vor IDE einstellen!

CU
Andi
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

killerhippy



Anmeldungsdatum: 19.05.2000
Beiträge: 529

BeitragVerfasst am: 26. Aug 2000 22:29   Titel: Re: SCSI

hm, hast du dem SCSI-Hostadapter auch mitgeteilt, das die ID, die dein CDROM traegt, bootable sein soll?
_________________
Es gibt keine dumme Fragen!

Killerhippy
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2000 8:40   Titel: Re: SCSI

Hi and Thx

@Andi: Bitte nicht zurückhauen aber das hab ich auch schon versucht Wink))

Also die SCSI Karte ist eine AHA 2940 UW PCI also nicht on board. Die Reihenfolge im Bios der Hauptplatine steht auf SCSI da ich keine IDE geräte mehr im system habe. Im SCSI Bios hab ich auch veränderungen vorgenommen "Boot from CD-Rom" und die CD-Rom ID als erster eingetragen, hilft alles nichts.

Die Meldung die ich beim booten erhalte lautet:

> A BOOTABLE CD-ROM IS DETECTED IN YOUR CD-ROM DRIVE ...
> THE BOOT SECTIONS ON YOUR BOOTABLE CD-ROM ARE: 0. DEFAULT ENTRY
> YOUR CD-ROM DRIVE IS NOW ASSIGNED AS DRIVE A: THE ORIGINAL DRIVE A: HAS BECOME DRIVE B:

nach dieser Meldung wird trotzdem von der Festplatte gebootet, habe also keine möglichkeit am prompt a: oder b: einzugeben.

Gruß
PVE

P.S. Die CD's wo ich einlege um das booten über CD-ROM versuche ist Windows 98 und SuSE 6.4 die liesen sich aber auch vorher vom IDE CD-ROM hochbooten. Daher bin ich auch der Meinung das ich irgend eine kleinigkeit übersehe und weiß halt nicht was. Sad(
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2000 10:07   Titel: Re: SCSI

Also,
das hatte ich auch mal. Mit meinem 2940UW klappt es aber wunderbar. Die Bootreihenfolge muss "A: first" lauten, da der Controller, sofern er ein floppy-Image auf der CD erkennt (was meistens der Fall ist) dieses Image dann als Laufwerk a: erkennt.
Leider hat das mit meinem Dawi2975U garnicht funktioniert, was dann aber meistens mit am Board liegt (--> Bios-update).

Gruß,
Christian

stopfer@topmail.de
 

PVE
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Aug 2000 16:41   Titel: Re: SCSI

Hi @ll

Dank euch alle für eure Antworten. Eure Angaben stimmen auf jeden fall, das laufwerk läuft im BIOS unter a:.
Das eigentliche Problem lag daran das ein jumper noch gesetzt war (PRSW). Das sagt mir zwar nichts da kein Handbuch dabei war (Bulk) aber spielt jetzt eigentlich auch keine rolle mehr da er zur zeit ganz normal funktioniert. Nur falls es jemand von euch weiß,was für eine funktion PRSW hat, könnt ihr mir ja noch posten.

Gruß & Thx
PVE
 

Christian
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Aug 2000 15:46   Titel: Re: SCSI

PRSW : Parität ein/aus
Bei TEAC default = ein (Jumper nicht gesetzt)
Hat irgendetwas mit der Datenkontrolle auf dem SCSI-Bus zu tun

Gruß,
Christian
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy