Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Rechtliche Frage
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Dieses Forum ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.   Dieses Thema ist gesperrt, Sie können keine Beiträge editieren oder beantworten.    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
katmai



Anmeldungsdatum: 30.10.1999
Beiträge: 31
Wohnort: Pirmasens

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 1:47   Titel: Rechtliche Frage

Hi !

Ich habe mal eine rechtliche Frage. Ich habe die neue Suse 7.0, und ein paar Freunde haben mich gefragt ob ich sie ihnen kopieren kann. Nunja, als alter Linuxhase weiß ich natürlich was die GPL ist und das es mit anderen Distributionen problemlos geht. Aber bei Suse bin ich mir nicht so ganz sicher und frage erstmal nach bevor ich mit halben Fuß im Knast stehe Smile Wie siehts also aus, kann man Suse frei vervielfältigen oder nicht ?

Vielen Dank für eure Antworten !
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stefan H.
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 9:14   Titel: Re: Rechtliche Frage

Genau kann ich es dir auch nicht sagen, aber ich denke da du die SuSE Distri ja auf ettlichen ftp Servern downloaden kannst (für umme), solltest du wohl auch die CDs kopieren dürfen, oder ?

Gruß, Stefan
 

willi
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 10:11   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hi,

ich glaube aber nicht, das dies für die
gesamten 6 CD's gilt. Freigegeben ist doch
nur die Eval. Kopie.
Gruss
 

Mairus Stepien
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 10:16   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hallo !

Und wie sieht es mit den isos der 3CDs aus die bei www.linuxiso.org liegen ? Das ist ja glaube ich nicht die Evaluationsversion, oder ?
 

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 10:32   Titel: Re: Rechtliche Frage

Was auf FTP-Servern liegt, ist frei. Daran gibt es bei Linux nix zu rütteln. Was den Rest betrifft...Am besten fragst Du mal bei SuSE selber an, ob es kritische Pakte auf den CDs gibt.
Ich selber hätte allerdings keine Bedenken. Mir ist kein Paket bekannt, das nicht irgendwo herunterzuladen wäre. Selbst bei den kommerziellen Demos ist das so.
Ich gebe zu, manche Firmen (damit meine ich jetzt nicht!SuSE )unterscheiden da trotzdem noch, StarDivision z.B. hat das früher so gemacht. Da hatte ich mir mal die 5.1 bestellt und angefragt, ob ich die kopieren und weitergeben dürfe, da SO5.1 ja auch offen zum Download daläge. Die Antwort war ein Nein, kopieren dürfe ich die CD nicht.

In diesem Zusammenhang kann man sich, glaube ich, nur bei Debian sicher sein, gegen keinerlei Kopierrechte zu verstossen. Alle anderen Distributionen, die Demos usw. mit vertreiben sind quasi genauso strittig wie SuSE.
Auf der anderen Seite: SuSE erkärt im Handbuch offen, das man eine Distribution kaufen und beliebig oft installieren kann. Das ist zwar nicht das gleiche wie die Distribution zu kopieren...aber da zu unterscheiden ist sinnlos, zumindest nach meinem Empfinden.
Nochmal mein Rat: Frage bei SuSE mal direkt an, und wenn ein Statement kommt, kannst Du das bei Pro-Linux als News oder so posten.

P.S. Mir ist ein Beispiel von früher eingefallen...der kommerzielle OSS Soundtreiber durfte früher nur mit einer Distribution genutzt werden, bzw, mit einer Installation. War also gebündelt. Wie das heute ist, weiss ich leider nicht

Grüsse
AndreasM


Zuletzt bearbeitet von andreasm am 03. Sep 2000 10:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

elvis
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 12:08   Titel: Re: Rechtliche Frage

HI

also bei mir im SuSE Handbuch steht drin das das Verviel.... untersagt ist nur mit zustimmung von SuSE. Aber das Install... auf verschiedene Rechner keine probleme mit sich führt.

Gruß
elvis
 

Marius Stepien
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 12:17   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hmm... also wenn das stimmt dann hebt das nicht gerade meine Meinung was Suse anbelangt Smile Was meinen die eigentlich wer sie sind ?!? Microsoft ?
Ich werde aber mal nachfragen, was die offizielle Stelle dazu sagt. Wenn das zutrifft was du sagst macht sich www.linuxiso.org strafbar, könnte das sein ?
 

pater blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 13:31   Titel: Re: Rechtliche Frage

..yast ist nicht gpl, das sollte man bedenken!
 

pater blauauge
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 13:32   Titel: Re: Rechtliche Frage

..yast ist nicht gpl, das sollte man bedenken!
 

AndreasM
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 15:37   Titel: Re: Rechtliche Frage

Also, mit Yast hat das gar nix zu tun. Und: lest Euch ruhig mal durch, was im Red Hat Handbuch steht !

Nein, Linuxiso.org macht sich nicht strafbar, wenn sie nur die freien Teile einer Distribution anbieten. Wie gesagt, das Problem sind doch eher die Demoversionen, die auf den Distris mit vertrieben werden...Sybase, Informix, Adabas, Lokigames usw.

AndreasM
 

AndreasM
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 15:52   Titel: Re: Rechtliche Frage

Und für alle, die meinen, Yast beschimpfen zu müssen weil es nicht GPL ist....bitteschön , hier sind die Lizenzbestimmungen !!



YaST und SuSE Linux Lizenzbestimmungen
======================================

YaST -- Copyright (c) 1995-98 SuSE GmbH, Fürth(Germany)


Gegenstand dieser Lizenz ist das Programm YaST (Yet another Setup
Tool), der Name `YaST' sowie SuSE Linux, die Linux-Distribution der
SuSE GmbH., alle aus YaST abgeleiteten Programme und alle auf YaST
vollständig oder auSuSEse abgeleiteten Werke oder Namen sowie die
Benutzung, Verwendung, Archivierung, Vervielfältigung und Weitergabe
von YaST, aller aus YaST abgeleiteten Programme und alle vollständig
oder auSuSEse abgeleiteten Werke. Das Programm YaST mit allen
Quellen ist im Sinne des Urheberrechts geistiges Eigentum der SuSE
GmbH. Der Name YaST ist ein eingetragenes Warenzeichen der SuSE
GmbH. Im folgenden tritt die SuSE GmbH als Lizenzgeber auf, und
jeder Benutzer oder Bearbeiter von YaST oder daraus vollständig oder
auSuSEse abgeleiteten Werke sowie jede Person, die YaST oder SuSE
Linux archiviert, vervielfältigt und verbreitet, ist Lizenznehmer
der SuSE GmbH.

Durch die Bearbeitung, Benutzung, Verwendung, Archivierung,
Vervielfältigung und Weitergabe von YaST werden die folgenden
Lizenzbestimmungen anerkannt.

Nur diese Lizenz gibt dem Lizenznehmer das Recht, YaST oder daraus
abgeleitete Werke zu benutzen, zu vervielfältigen, zu verteilen oder
zu verändern. Diese Handlungen sind durch das Urheberrecht
untersagt, wenn diese Lizenz nicht anerkannt wird. Wird diese
Lizenz im ganzen anerkannt und befolgt, ist sie auch ohne
schriftliche Zustimmung des Lizenznehmers gültig.

1) Benutzung

YaST und SuSE Linux dürfen für private und kommerzielle Zwecke unter
Beachtung der Urheberrechte und Lizenzbestimmungen der installierten
Pakete und Programme genutzt werden. Die Benutzung von YaST, auch
bei Verwendung einer modifizierten Version, befreit insbesondere den
Lizenznehmer NICHT von der gebotenen Sorgfaltspflicht gegenüber den
Lizenzbestimmungen der durch YaST oder darauf basierenden Werken
installierten Pakete und Programme.

2) Bearbeitung

Alle aus YaST abgeleiteten Programme und alle vollständig oder
auSuSEse abgeleiteten Werke sind auf dem Eröffnungsbildschirm mit
dem eindeutigen Hinweis `Modifizierte Version' zu versehen.
Desweiteren hat der Bearbeiter seinen Namen, einen Hinweis, daß die
SuSE GmbH für die `Modifizierten Version' keinen Support leistet und
den Ausschluß jedweder Haftung auf dem Eröffnungsbildschirm
anzugeben. Als `Modifizierte Version' gilt jede Änderung in den
Quellen, die nicht von der SuSE GmbH durchgeführt wird. Der
Lizenznehmer hat das Recht, seine Kopie der Quellen von YaST zu
verändern, wodurch ein auf dem Programm YaST basierendes Werk
entsteht, vorausgesetzt, daß die folgende Bedingungen erfüllt sind:

a) Jede Änderung muß in den Quellen mit Datum und Bearbeiter
vermerkt sein. Die veränderten müssen Quellen nach Abschnitt 3),
zusammen mit dieser unveränderten Lizenz, dem Benutzer zu Verfügung
gestellt werden.

b) Der Lizenznehmer ist verpflichtet, daß jede von ihm verbreitete
Arbeit, die ganz oder teilweise von YaST oder Teilen von YaST
abgeleitet ist, Dritten gegenüber als Ganzes unter den Bedingungen
dieser Lizenz ohne Lizenzgebühren zur Verfügung gestellt wird.

c) Die Änderung dieser Lizenz durch einen Lizenznehmer, auch nur
teilweise, ist untersagt.

Die SuSE GmbH behält sich das Recht vor, unentgeltlich Teile oder
alle Änderungen einer modifizierten Version von YaST in die
offizielle Version von YaST aufzunehmen. Der Lizenznehmer hat darauf
keinen Einfluß.

3) Weitergabe

Es ist untersagt, ohne vorherige schriftliche Genehmigung der SuSE
GmbH YaST oder SuSE Linux gegen Entgelt zu vervielfältigen oder
unberechtigt vervielfältigte Datenträger zu verbreiten. Die
Verteilung gegen Entgelt des Programms YaST, dessen Quellen, ob
vollständig oder teilweise verändert oder unverändert, und der
daraus abgeleiteten Werke bedürfen der vorherigen schriftlichen
Zustimmung der SuSE GmbH.

Alle aus YaST abgeleiteten Programme und alle vollständig oder
auSuSEse abgeleiteten Werke dürfen nach 2b) nur mit den veränderten
Quellen und dieser Lizenz weitergegeben werden. Die kostenfreie
Bereitstellung von YaST oder daraus abgeleiteten Werken zusammen mit
SuSE Linux auf FTP-Servern und Mailboxen ist unter Beachtung der
Lizenzen der Software gestattet.

4) Gewährleistung

Für YaST oder daraus abgeleitete Werke und SuSE Linux ist jegliche
Gewährleistung ausgeschlossen. Die Gewährleistung der SuSE GmbH
erstreckt sich nur auf fehlerfreie Datenträger.

Die SuSE GmbH stellt YaST und SuSE Linux so zur Verfügung, "WIE ES
IST", ohne jedwede Gewährleistung, ohne die Tauglichkeit für einen
bestimmten Zweck oder die Verwendbarkeit zu garantieren.
Insbesondere haftet SuSE nicht für entgangenen Gewinn, ausgebliebene
Einsparungen oder Schäden aus Ansprüchen Dritter gegenüber dem
Lizenznehmer. Die SuSE GmbH haftet auch nicht für sonstige
mittelbare oder unmittelbare Folgeschäden, insbesondere nicht für
den Verlust oder die Erstellung aufgezeichneter Daten.

Die Beachtung der jeweiligen Lizenzen und Urheberrechte der
installierten Software obliegt allein dem Benutzer von YaST und SuSE
Linux.

5) Rechte

Es werden keine weiteren Rechte an YaST oder an SuSE Linux als die
in dieser Lizenz behandelten eingeräumt. Ein Verstoß gegen diese
Lizenz beendet automatisch die Rechte des Lizenznehmers. Jedoch
werden die Rechte Dritter, die vom Lizenznehmer Kopien oder Rechte
unter dieser Lizenz erhalten haben, nicht beendet, solange diese
Lizenz in allen Teilen anerkannt und befolgt wird. Falls der
Lizenznehmer aufgrund eines Gerichtsurteils, Patentbestimmungen,
Lizenzbestimmungen oder aus einem anderen Grund Bedingungen oder
Verpflichtungen auferlegt werden, die dieser Lizenz ganz oder in
Teilen widersprechen, so wird der Lizenznehmer ausdrücklich nur mit
vorheriger schriftlicher Zustimmung der SuSE GmbH von dieser Lizenz
und ihren Bedingungen ganz oder teilweise befreit. Es ist das Recht
der SuSE GmbH, diese Zustimmung ohne Angabe von Gründen zu
verweigern.

6) Weitere Einschränkungen

Wenn die Verbreitung oder Benutzung von YaST und SuSE Linux oder
Teilen von SuSE Linux in einem Staat entweder durch Patente oder
durch urheberrechtlich geschützte Schnittstellen eingeschränkt ist,
kann die SuSE GmbH eine explizite geographische Begrenzung der
Verbreitung von YaST und SuSE Linux oder Teilen von SuSE Linux
angeben, mit der diese Staaten ganz oder teilweise von der
Verbreitung ausgeschlossen werden. In einem solchen Fall beinhaltet
diese Lizenz die ganze oder teilweise Beschränkung, als wäre sie in
dieser Lizenz niedergeschrieben.



Alles gelesen ?! Und verstanden. Ihr dürft Yast modifizieren !! Ihr müsst es nur kenntlich machen.

AndreasM
 

elvis
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 17:02   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hi
ich versteh dich jetzt auch nicht mehr. Deine Frage lautete ob du die CD's verviel... darfst und das darfs du halt nicht, was du dir aus dem netz herunterladen tuts ist ja eigentlich egal was du damit machst. Nur die CD's sind schon vorkonfiguriert und das was aus dem Netz kommt noch nicht bzw nicht alles, daher ist das halt bei SuSE untersagt die haben sich auch mühe gemacht das alles reibungslos läuft und der Anwender weniger Arbeit hat, mit den Konfigurationen was halt auf dem server nicht fall ist bzw nicht immer der Fall ist.
Das hat doch auch mit yast nicht mehr zu tun oder ...., es ging doch nur um das verviel... der CD's.

Gruß
elvis
 

elvis
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 17:04   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hi
hab noch was vergessen. Die SuSE CD's laufen auch nicht unter der GPL oder ähnl.

Gruß
elvis
 

andreasm



Anmeldungsdatum: 20.10.1999
Beiträge: 110
Wohnort: 40789 Mohnheim

BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 17:31   Titel: Re: Rechtliche Frage

Hallo Elvis,
recht hast Du. Mein letztes Posting war etwas OT, bezog sich aber auch nur auf das doppelte Posting darüber.

Jetzt meine Frage, denn darüber weiss ich nun zu wenig: RedLinux und Mandrake z.B. sind doch RedHat-Derivate, oder ? Wo liegt der Unterschied ieser Distris zu RedHat ? Liefert Redhat mit der DeLuxe-Version Demopakete aus ? Wie sieht es mit dem kopieren dieser CD´s aus ?

AndreasM


Zuletzt bearbeitet von andreasm am 03. Sep 2000 17:31, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Marius Stepien
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Sep 2000 17:46   Titel: Re: Rechtliche Frage

Tja, im Downloadbereich der Suse HP steht, dass die FTP Version von Suse 7.0 erst Ende September verfügbar ist... woher hat dann www.linuxiso.org die Files ? Doch wahrscheinlich vom original Paket, und das darf ja angeblich nicht vervielfältigt werden....

Dazed and confused, but trying to continue Smile
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Linux-Forum (alt) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy