Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Firewall

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
weihnachtsmann



Anmeldungsdatum: 14.09.2000
Beiträge: 5
Wohnort: Rosstal

BeitragVerfasst am: 19. Sep 2000 20:43   Titel: Firewall

Hallo

Ich hab suse 6.4 und verwende momentan das firewall Paket von suse. Was ich für unlogisch halte ist, dass ich jedes mal nachdem ich eine Internet Verbindung aufgebaut habe, muss ich die firewall neu starten. Gibt es eine möglichkeit dies zu umgehen oder soll ich mir selber ein skript mit den direkten ipchains befehlen schreiben
? wenn ja wie geht das ? was muss ich für ports freigeben bzw. hat jemand ne vorlage ?

im vorraus schon mal danke
mfg weihnachtsmann
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

nafets
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 9:46   Titel: Re: Firewall

versuchs mal hier :

generiert dir 'n ipchains-script

http://packetfilter.dynip.com/doit/

greetz

nafets
 

weihnachtsmann



Anmeldungsdatum: 14.09.2000
Beiträge: 5
Wohnort: Rosstal

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 9:54   Titel: Re: Firewall

Muss ich das ipchains Skript auch bei jeder neueinwahl neu startten ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

max



Anmeldungsdatum: 14.05.2000
Beiträge: 806
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 11:49   Titel: Re: Firewall

ich habe mir das mal angeguckt....
nettes Ding....

wenn ich das Richtig sehe liesst das skript ebenfalls die dir zugewiesene IP aus.
Ob das verwendet wird kann ich dir nicht sagen, da ja alle skripte dynamisch erzeugt werden.
Wenn du dich näher mit Firewalls und Co. beschäftigst wird dir evt. gelingen ein skript zu schreiben das du immer laufen läßt und nicht neu starten mußt.

Aber mal ne Frage: Warum ist das nicht erwünscht? Technische Ursache oder einfach nur so?
Warum ist das unlogisch?
Du bekommst ja auch bei jeder Einwahl eine neue IP.
Gruss Max
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

nafets
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 16:57   Titel: Re: Firewall

ich lass bei mir das script bei jeder einwahl ausführen (eintrag in ip-up) und entsprechend die regeln wieder löschen, wenn ich wieder offline gehe, da ich mich nicht gegen mich selber absichern muss ;)

nafets
 

weihnachtsmann



Anmeldungsdatum: 14.09.2000
Beiträge: 5
Wohnort: Rosstal

BeitragVerfasst am: 20. Sep 2000 20:13   Titel: Re: Firewall

neuse problem: auch bei gesperrten ports wählt sich die isdn karte ins internet ein

was kann ich dagegen machen ?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Max
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2000 8:27   Titel: Re: Firewall

welche Ports sind gesperrt?
Alle?? Vom Ethernet-Device?
Was ist mit ICMP?
Falls wirklich alles gesperrt ist, wäre es mal interessant zu wissen was die Einwahl der ISDN-Karte erzwingt....
Gruss Max
 

nafets
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Sep 2000 8:29   Titel: Re: Firewall

dann erzeugt irgendwas bei dir im netz traffic. dns anfragen vielleicht, vielleicht samba laufen oder aehnliches? wer mit wem kommuniziert, kannst du mit dem recht netten tool "iptraf" ueberpruefen. da steht dann im klartext, wer mit wem was macht. vielleicht sind ja auch noch diverse ports "offen". fuehr mal den befehl "ipchains -ML -n" aus. was bekommst du da angezeigt?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy