Internetfreigabe von Windows benutzen

Antworten
Nachricht
Autor
Daniel

Internetfreigabe von Windows benutzen

#1 Beitrag von Daniel » 23. Sep 2000 17:00

Ist es eigentlich möglich in Linux, z.B. im netscape navigator, durch in Windows 2000 freigegebenen Internetverbindung im Netz zu surfen oder Emails abzurufen ?

Stefan H.

Re: Internetfreigabe von Windows benutzen

#2 Beitrag von Stefan H. » 23. Sep 2000 18:13

Hy,

Ich kenn zwar nicht die Internetverbdingsfreigaben von Win2000, wenns die gleichen sind, die bei Win98SE dabei sind dann gehts. Hatte ich hier ne ganze Zeit laufen. Einfach installieren und beim Linuxrechner den Winrechner als DNS und Gateway einstellen. Sollte einfach funktionieren.

Wenn du andere lokale IPs als 192.168.0. verwendest aufpassen Win stellt die ungefragt auf diese Werte ein (nett, gell ? Hat mich fast eine Std. gekostet bis ich gefunden hatte, warum das Netzwerk nicht mehr funzt..)


Ciao, Stefan H.

Daniel

Re: Internetfreigabe von Windows benutzen

#3 Beitrag von Daniel » 24. Sep 2000 11:19

Danke erst mal. Win2k benutzt die selbe Freigabe wie Win98SE. Wenn man die Freigabe unter Win2k aktiviert, wird man darauf hingewiesen auf welche IP es eingestellt wird. Unter Win98SE nicht. Hm,....Microsoft...?!?!<img src="http://www.pl-forum.de/UltraBoard/Images/Wilk.gif" border="0" align="middle">

Antworten