Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
T-Dsl Einwahl scheitert

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Okt 2000 11:38   Titel: T-Dsl Einwahl scheitert

Hi !
Ich habe ein großes Problem !!!
Ich hatte T-Dsl bereits funktionsfähig installiert und konfiguriert, habe
danach ein paar Umstellungen vorgenommen, SuSE 7.0 neuinstalliert und nichts
geht mehr !
Ich hatte damals schon arge Probleme, dsl ans laufen zu bekommen ... hab es
aber irgendwie geschafft, weiß aber leider nicht mehr genau wie !
Alles läuft super mit einer Netzwerkkarte (zum Ntbba ), aber sobald die
zweite dazu kommt, zwecks masquering für das Lan, hab ich dieses Problem !

Ich benutze das tool rp-pppoe-2.3-1.i386.rpm von adsl-support.de, weil ich
irgendwie mit kinternet nicht klar komme.
Beim Einwahlversuch, habe ich folgendes in meiner /var/log/messages

[...]
Oct 3 03:20:37 server pppd[1874]: pppd 2.3.11 started by root, uid 0
Oct 3 03:20:37 server pppd[1874]: Using interface ppp0
Oct 3 03:20:37 server pppd[1874]: Connect: ppp0 <--> /dev/pts/1
Oct 3 03:20:37 server pppoe[1875]: PADS: Service-Name: ''
Oct 3 03:20:37 server pppoe[1875]: PPP session is 21521
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP ConfReq id=0x1 <mru 1492>
<asyncmap 0x0> <magic 0x5c0fdd6>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP ConfReq id=0x7 <auth pap>
<magic 0x4dfae9ee>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP ConfAck id=0x7 <auth pap>
<magic 0x4dfae9ee>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP ConfNak id=0x1 <mru 1500>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP ConfReq id=0x2 <asyncmap 0x0>
<magic 0x5c0fdd6>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP ConfAck id=0x2 <asyncmap 0x0>
<magic 0x5c0fdd6>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP EchoReq id=0x0 magic=0x5c0fdd6]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [PAP AuthReq id=0x1
user="xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx@t-online.de" password=<hidden>]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP EchoRep id=0x0
magic=0x4dfae9ee]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [PAP AuthNak id=0x1 "0030 PSOLD001
0043551553 session limit exceeded"]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: Remote message: 0030 PSOLD001 0043551553
session limit exceeded
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: PAP authentication failed
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP TermReq id=0x3 "Failed to
authenticate ourselves to peer"]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP TermReq id=0x8]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: sent [LCP TermAck id=0x8]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: rcvd [LCP TermAck id=0x3]
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: Connection terminated.
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: Waiting for 1 child processes...
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: script /usr/sbin/pppoe -p
/var/run/adsl.pid.pppoe -I eth0 -T 80 -m 1412 -D
/tmp/pppoe-debug-1846/pppoe-debug.txt-0, pid 1875
Oct 3 03:20:38 server pppoe[1875]: read (asyncReadFromPPP):
Eingabe-/Ausgabefehler
Oct 3 03:20:38 server pppoe[1875]: Sent PADT
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: Script /usr/sbin/pppoe -p
/var/run/adsl.pid.pppoe -I eth0 -T 80 -m 1412 -D
/tmp/pppoe-debug-1846/pppoe-debug.txt-0 finished (pid 1875), status = 0x100
Oct 3 03:20:38 server pppd[1874]: Exit.
[...]

Ganz offensichtlich spielt die Zeile "Failed to authenticate ourselves to
peer" eine große Rolle !

Ich habe folgende Einträge in /etc/ppp/peers/pppoe
[...]
demand
connect /bin/true
ipcp-accept-local
noipdefault
defaultroute
usepeerdns
user "meine nummer@t-online.de"
hide-password
noaccomp
nopcomp
nocrtscts
lcp-echo-interval 10
lcp-echo-failure 3
lock
nodetach
[...]

Bitte helft mir !
Größten Dank

Martin
 

riedel
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 23:54   Titel: Re: T-Dsl Einwahl scheitert

Hi,

mir macht das Kopfzerbrechen: session limit exceeded
Könnte auf eine doppelte Einwahl hindeuten (laut t-online)


und PAP authentication failed
sagt alles Smile
Falsche Zugangsdaten.
Bei der 7.0 ist die Datei /etc/pppoed.conf auch wichtig.
Die /etc/ppp/peers/pppoe benutze ich nicht mehr.
Auch ist es wichtig das du genau drauf achtes welche Netzwerkkarte für dsl zuständigt ist.
Ich habe mein dsl mit yast2 konfiguriert und habe keine Probleme damit.

riedel
Riedel
 

smack
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2000 10:17   Titel: Re: T-Dsl Einwahl scheitert

mit welcher zeile startest du dein tdsl ?
 

mascant
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2000 0:53   Titel: Re: T-Dsl Einwahl scheitert

Ich habe zwar leider selbst noch kein t-dsl, aber deine zugangsdaten scheinen nicht richtig eingegeben zu sein...

=> user "meine nummer@t-online.de"
müsste heißen:
user "AnschlusskennungT-onlineNRMitbenutzerkennung"
wobei mitbenutzerkennung 001 ist, wenn dir der Anschluss alleine zur Verfügung steht
 

hugenay
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Okt 2000 8:37   Titel: Re: T-Dsl Einwahl scheitert

hehehehe, ne, ich glaub das war nur nen dummy-:)

session limit exceeded istn typisches Telekomproblem und auch keine doppelte Benutzung des Passworts (so die ERfahrung).
---> da hilft nur warten und beten
 

Tobias
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Okt 2000 19:58   Titel: Re: T-Dsl Einwahl scheitert

Hy,

ich nutze SuSE Linux 6.4. Dann sind die Einträge in der Options und in der chap-secrets wichtig. die pap-secrets kann man dann auf die chap-secrets linken. Allerdings nutze ich das pppoed Packet da von der TERRORKOM mitgeliefert wird. Wenn man sich an die Readme con der T-Online cd hält, klappt das ganze erfreulich gut. Der Benutzername wird übrigends folgendermaßen gebildet: AnschlußkennungT-OnlineNrMitbenutzersuffix@t-online.de
wenn die T-Onlien NR nicht 12 stellig ist, muß zwischen T-Online Nr und dem Mitbenutzersuffix eine # ansonsten kann die # da hin. Der Mitbenutzersuffix ist außerdem 4 stellig also i.d.R. 0001

vielleicht ist deswegen die Anmeldung fehlgeschlagen, denn dann hast du ja deinen Benutzernamen falsch geschrieben.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy