Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Habe eine Frage bezüglich Router

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Freddy
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Okt 2000 22:22   Titel: Habe eine Frage bezüglich Router

Ich habe bei mir in meinem Suse Linux 7 Rechner 4 Netzwerkkarten eingebaut und konfiguriert.
Per Crossoverkabel (weil ich kein Hub habe) will ich nun 2 andere Rechner mit dem Linux Rechner verbinden.
Ist es möglich von dem einem Windows Rechner auf den anderen Windows rechner zuzugreifen??
Also nicht beide nur auf den Linux rechner sondern auch über den Linux Rechner auf den anderen!

Hoffentlich antwortet bald jemand

bye Freddy
 

Floonder
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 7:05   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Sali Freddy

erst mal eine Frage (nur für mich) das Crosskabel ist eines mit BNC Stecker?
Ich glaube du musst die Laufwerke nur freigeben unter Windoof. Ist vermutlich das selbe wie wenn du nur zwei PC aneinander anhängst.

Greetz

Floonder
 

Horst
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 7:58   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Netzwerkahnung gleich NULL - oder wie?
Was willst Du denn bei einem BNC(Koax!!!)-Kabel kreuzen??
Crossover gibts nur bei UTP/STP-RJ-45!!
Da wird es natürlich gebraucht bei einer Direktverbindung zweier Netzwerkkarten.
Wenn der Linux-Rechner ordentlich routet, müssen nur Windows-Freigaben organisiert werden, einen Router interessiert es prinzipiell nicht, wer was schickt, sondern nur, woher es kommt und an welche Adresse es hin soll.
Routingtable also erstmal ordentlich mit PING in alle Richtungen durchtesten.

MfG
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 8:59   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

IP_FORWARDING einschalten und am Windows-Rechner die jeweilige
IP der Netzwerkskarte des Linux-Rechners als GW eintragen.

MfG
Klaus2
 

Freddy
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 15:59   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Hiho

Ich hab mir das so gedacht.

Der Linux Server hat 4 Netzwerkkarten drin. Der eine Windows rechner eine und der andere auch eine, wenn ich jetzt von dem einem windows rechner das Crossoverkabel anschliese und mit dem Linux rechner verbinde in eine der 4 netzwerkkarten dann funzt das also mit pingen usw. . Wenn ich jetzt den anderen Windows Rechner anschliese an einer anderen der 4 netzwerkkarten in dem linux server mit einem Crossoverkabel (RJ45 nur gedreht) dann geht's komischerweise nicht, also kein anpingen oder sonstiges obwohl die Netzwerkkarte funzt. IP_FORWARDING ist aktiv.
Und wenn das dann doch mal funzen sollte also von beiden Rechnern anpingen, kann das dann der Linux Server so steuern das (weil ja mehrere Netzwerkkarten drin sind) der wie ein Hub arbeitet??? Also der eine Rechner greift auf den Linux rechner zu und der Linux rechner leitet die Verbindung zum anderen weiter, so wie in einem HUB.

Ich hoffe ihr versteht jetzt was ich meine und könnt mir eventuell helfen, wenn ihr glaubt das das so nicht funktionieren kann komm ich wahrscheinlich nicht um einen HUB drum rum.

Greez Freddy
 

zwatz



Anmeldungsdatum: 19.04.2000
Beiträge: 144
Wohnort: OOE

BeitragVerfasst am: 06. Okt 2000 16:57   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

hi,
sag uns mal mehr über die IP-Adressen, welche IP hat welcher Rechner ? Dasselbe für die Subnetmasks.

Und dann poste die Ausgabe von "netstat -r" am Linux Server, und gib auch noch an, welche NIC zu welchem WinPC führt.

Gruß
Thomas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Tux
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Okt 2000 21:48   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Loesung: bau die 4 Netzwerkkarten aus und kauf dir nen HUB, so teuer sind die dinger auch nicht mehr


have phun

Tux
 

Hamilton
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Okt 2000 14:43   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Hi !

Ich kann mich Tux eigentlich nur anschließen. Anstatt 3 überflüssige Netzwerkkarten zu kaufen, hätte es auch ein günstiger Hub getan. 10 MBit-Hubs gibt es bereits ab 50 DM. 100 MBit bereits ab 150 DM, soviel ich weiss.
 

Freddy
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2000 12:18   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Naja, ich hatte die Netzwerkkarten noch alle rumliegen.
Und da dacht ich mir halt, mach ich das so.

Wo gibts denn nen 10/100 Mbit HUB für 150 DM????

ich seh die dinger immer nur in preisen von 250 - 400 DM
und das is mir eindeutig zu viel.

Greez Freddy
 

Hans Musil
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Okt 2000 18:52   Titel: Re: Habe eine Frage bezüglich Router

Hallo Freddy,

wenn ich das richtig verstehe versuchst du also 4 (oder zunächst mal 2) Mininetzwerke miteinander zu verbinden. Jeweils ein Win-Rechner und der Linux-Rechner bilden ja ein eigenes Netz. Nur eben, dass der Linux-Rechner Teil beider Netze ist.

Ich gehe mal von folgenden IP-Addressen aus:
Win1 : 192.168.1.2
Win2 : 192.168.2.2
Linux eth0 (wo Win1 dran hängt) 192.168.1.1
Linux eth1 ( wo Win2 dran hängt) 192.168.2.1

Dann sollte in deiner /etc/route.conf stehen:

192.168.1.0 ___ 0.0.0.0 ___255.255.255.0 ___ eth0
192.168.2.0 ___ 0.0.0.0 ___255.255.255.0 ___eth1


Die Unterstrichen(___) sollen eigentlich spaces sein. Konnte ich in der Eingabemaske aber nicht anständig eingeben.
Na, ob das eine grosse Hilfe ist, weiß ich auch nicht. Egal, viel Glück

Hans
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy