Automatische Mailabholung

Antworten
Nachricht
Autor
Hubsi

Automatische Mailabholung

#1 Beitrag von Hubsi » 11. Okt 2000 21:33

hallo,

habe in der /etc/ppp/ip-up.local den Befehl /usr/bin/fetchmail -d 200 & eingetragen. die mails werden auch abgeholt.
leider werden diese aber nicht automatisch verteilt. sobald ich sendmail -q ausführe werden diese verteilt sodaß ich diese mit outlook vom postfach des users abholen kann. das gleiche problem habe ich auch beim versand von nachrichten, diese werden erst ins internet gesendet wenn ich sendmail -q ausführe.

Wo und wie kann ich hier für einen automatismus einstellen ? /usr/bin/sendmail -q in der /etc/ppp/ip-up.local sowie postconnect "sendmail -q" in der .fetchmailrc helfen nicht.

Vielen Dank im Voraus

Hubsi

andib
Beiträge: 277
Registriert: 20. Jun 2000 14:18
Wohnort: Dortmund

Re: Automatische Mailabholung

#2 Beitrag von andib » 11. Okt 2000 21:56

Hi

Hmm sollte das nicht eigentlich (zumindest) per Cron Job laufen?
Bei mir (Debian, Exim statt Sendmail) steht sowas jedenfalls in /etc/cron.d/exim drin.
Welche Distribution benutzt du denn?
Aber ansonsten schon eigenartig, an sich sollte das Zeug sofort zugestellt werden. Ohne jetzt irgendeiene Ahnung von Sendmail zu haben nehme ich jetzt mal an, dass da ein Konfigurationsfehler vorliegt. Evtl. mal (falls SuSE) yast aufrufen und schauen, ob das da korrigierbar ist.

CU
Andi

Hubsi

Re: Automatische Mailabholung

#3 Beitrag von Hubsi » 12. Okt 2000 10:22

Hallo

benutze SUSE 6.4. Warum per Cron Job ? Ich will das die Mail nur automatisch versandt werden, wenn ich online gehe sonst nicht.

Hubsi

andib
Beiträge: 277
Registriert: 20. Jun 2000 14:18
Wohnort: Dortmund

Re: Automatische Mailabholung

#4 Beitrag von andib » 12. Okt 2000 15:10

Automatisch *versandt* werden oder *verteilt* werden? Also mit fetchmail abgeholte Mails an lokale User verteilt werden, oder lokal gespeicherte (an externe Adressen adressierte) abschicken?
SuSE hab ich leider nicht (mehr), aber dafür noch eine alte rc.config rumliegen: Eine Suche nach sendmail ergibt hier u.a. den Punkt SMTP="yes", den man auf "no" setzen soll, falls man nach jedem Poll ein sendmail -q laufen lässt. Vielleicht isses das?

CU
Andi

Hubsi

Re: Automatische Mailabholung

#5 Beitrag von Hubsi » 12. Okt 2000 18:43

Hallo,

habe den tip mit smtp = no versucht. hat leider nicht geholfen.
die mails landen immer auf dem mailserver und müssen dann per sendmail -q manuell entweder ins internet gesendet oder in das jeweilige postfach des users verteilt werden. dies sollte automatisch geschehen.

hubsi

schlops
Beiträge: 102
Registriert: 17. Feb 2000 12:12

Re: Automatische Mailabholung

#6 Beitrag von schlops » 12. Okt 2000 20:34

Sers!

sendmail ist in /usr/<b>sbin</b>, vieleicht liegts ja daran?

Stay Rude!

andib
Beiträge: 277
Registriert: 20. Jun 2000 14:18
Wohnort: Dortmund

Re: Automatische Mailabholung

#7 Beitrag von andib » 13. Okt 2000 15:35

Hubsi: Nein, das war umgekehrt gemeint, das *soll* auf "yes" stehen, hätte ja sein können, dass es bei dir nicht ist...
Vielleicht einfach mal Sendmail via Yast neu konfigurieren (vorher Sicherheitskopie der Datei machen)?
Schlops: Daran kann es eigentlich nicht liegen, da Sendmail auch nach /usr/sbin gehört und normalerweise richtig funktioniert

CU
Andi

schlops
Beiträge: 102
Registriert: 17. Feb 2000 12:12

Re: Automatische Mailabholung

#8 Beitrag von schlops » 13. Okt 2000 19:40

Neinein, Hubsi hat geschrieben, dass er in /etc/ppp/ip-up.local folgenden Befehl eingefügt hat: /usr/<b>bin</b>/sendmail -q
IMHO muss da aber /usr/<b>sbin</b>/sendmail -q stehen, so war dass gemeint.

Stay Rude!

andib
Beiträge: 277
Registriert: 20. Jun 2000 14:18
Wohnort: Dortmund

Re: Automatische Mailabholung

#9 Beitrag von andib » 13. Okt 2000 21:15

<ducken>
Oh, das ist mir gar nicht aufgefallen
Sorry
</ducken>
Ja, dann isses das natürlich

CU
Andi

Antworten