Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DEC21041

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cypher
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 10:57   Titel: DEC21041

Aloa!
Nachdem ich jetzt einen eigenen linuxrechner habe, will ich natürlich auch von meiner win-maschine aus drauf zugreifen. Alles kein problem, dachte ich, ich hab ja meine hardware mit bedacht gewählt und als netzwerkkarte eine alte DEC21041 (TULIP), die macht sicher keinen stress....

PUSTEKUCHEN!

SIOCSIFFLAGS: Ressource temporarily unavailable.
WAS soll uns das jetzt sagen????

Nur um sicherzugehen, habe ich heute morgen win98 auf dem rechner installiert und ein peer-to-peer mit meinem anderen win rechner gemacht, das ging einwandfrei.
Also, was will mir linux an dieser stelle mitteilen?
Mit ifconfig bekomme ich die karte NICHT angezeigt, nur bei ifconfig -a erscheint sie.
Ich kann mich selber pingen, aber weder den win-rechner, noch vom win-rechner den linux rechner.
Route scheint okay zu sein.
Wer kennt das problem oder kann mir helfen?
Danke!
Cypher
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 12:21   Titel: Re: DEC21041

.. wie immer: Welche Distr.?

.. das sagt, daß das Device down ist. .. ha ha
(ifconfig -a)

Einfach mal ifconfig eth0 up und dann wieder ifconfig .
(.. wenn eth0 die Tulip-Karte ist)
Funkt. die Karte dann?

Ist der IRQ event. doppelt belegt?
Nachschauen mit cat /proc/interrupts
(.. Win98 "verbiegt" event. den IRQ oder nutzt ihn doppelt)
Was sagt lsmod, dmesg, cat /var/log/messages ?
Ist das Modul 8390 schon geladen?
.. wenn das Modul noch nicht geladen ist einfach versuchen
das Modul selber zu laden.
Bei SuSE und Kernel 2.2.16 z.B.
cd /lib/modules/2.2.16/net
insmod 8390.o
insmod tulip.o
Auch die Module old_tulip.o oder de4x5.o mal testen.

.. je nach Distr. wird das Modul dann untersch. eingetragen.
(/etc/modules.conf, /etc/conf.modules, .. usw.
event. ist eine neue initrd nötig
[mkinitrd , lilo oder mk_initrd , lilo ..])
.. deswegen immer die Frage nach der Distr.

MfG
Klaus2
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 12:37   Titel: Re: DEC21041

.. ich habe gerade den IRQ meiner Tulip (PCI)
auf den IRQ meiner Ne2000 (ISA) gelegt.

.. genau die gleiche Fehlermeldung.
Gleiches Verhalten bei ifconfig, ifconfig -a
ping auf sich selber geht auch.
Alles wie beschr.
--->>> ich vermute, daß es der IRQ ist.
(event. auch die IO)

Beim Booten mal auf die IRQ-Verteilung vom
Bios achten.

MfG
Klaus2
 

Cypher
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 13:41   Titel: Re: DEC21041

Also, dank deiner hilfe bin ich jetzt schon einen schritt weiter....fragt sich nur in welche richtung

ifconfig eth0 up bringt folgende meldung:
SIOCSIFFLAGS: Ressource temporarily unavailable.

insmode old_tulip.o bringt:
old_tulip.o: init_module: Device or ressource busy
Hint: This error can be caused by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters

Soweit scheinst du also mit deiner vermutung richtig zu liegen.
Jetzt kommt aber der clou:
Wie weise ich meiner karte einen ANDEREN IRQ zu????
10 scheint frei zu sein. Ich habe keine soundkarte im rechner, die ISDN-karte belegt 3....
Hoffe du kannst mir da auch noch nen tipp geben,
Danke
Cypher
 

cypher
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 13:43   Titel: Re: Distri

Ach ja, SuSE 7 Pro.
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 14:34   Titel: Re: DEC21041

.. die Susi hab ich auch.

.. bei einigen Platinen kann man das im Bios einstellen.
(Bei z.B. PNP AND PCI SETUP oder PNP/PCI CONF.)
Da steht dann z.B.:
Slot X IRQ : XX oder PCI Slot X Use IRQ : XX
Für das XX kann ich etwas auswählen.

Mit welcher anderen Karte überschneidet sich
den die Tulipk.? Ist das event. eine ISA?
Da kann man dann den IRQ für PCI mit
IRQ XX Used By ISA bzw.
IRQ-XX assigned to : Legacy ISA sperren.
(Das Menü ist aber oft erst sichtbar wenn man
auf Resources Controlled By : Manual umschaltet)

Was sagt denn lsmod ? Ist das Modul geladen?
Was sagt lspci -v ? Wird die Karte angezeigt?
Steht was über die Karte auf Konsole 10 ?
.. bei mir wird die Karte hier auch mit dem
"falschen" IRQ angezeigt.
Dann nochmal mit cat /proc/interrupts nachschauen
was noch auf dem Interrupt liegt.

MfG
Klaus2
 

Cypher
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 19:09   Titel: Re: DEC21041

An Klaus2:
danke für die viele hilfe, aber ich fürchte, so kommen wir nicht weiter. Ich will aber auch nicht das ganze forum spammen mit meinem unvermögen

Wenn du willst, kannst du mal eine kurze mail an cypher@ccbox.de schicken, dann paste ich dir mal die ganzen infos, soweit ich sie rausbekommen habe.

Kurz zusammengefaßt:
- beim booten versucht er das rtl8193.o modul in den kernel zu laden (keine ahnung wo er das hernimmt)
- später, wenn er die skripte laufen läßt, macht er dann wohl insmod tulip.o, was aber zu oben beschrienen fehlern führt.
- mit lsmod wird die karte NICHT angezeigt.
- lspci -v erkennt die karte und zeigt auch einen DEC21041 TULIP Step3 an, allerdings nur mit IO nicht mit IRQ
- im bios habe ich diesem pci-slot irq10 zugewiesen, meine ISA (ISDN)-Karte liegt auf 3, meine grafikkarte auf 11, ansonsten sind keine karten im rechner
- beim stöbern in /proc bin ich irgendwo über die karte gefallen, dort wurde sie mit irq 0 angezeigt, also kann linux der karte offensichtlich keinen irq zuweisen, oder die karte will partout einen speziellen irq haben

Wenn du also willst, kannst du mir gerne mal eine mail schicken (übrigens auch alle anderen, die zu dem problem was zu sagen haben ). Ansonsten, da du ja auch eine DEC21041 hast: welchen irq und io belegt sie in deinem system?

Danke,
Cypher
 

Klaus2
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2000 20:20   Titel: Re: DEC21041

.. Post kommt gleich.

MfG
Klaus2
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy