Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Verständnisfrage zu DHCP und DNS

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hamilton
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2000 10:52   Titel: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

Hi !

Ich habe mal eine Verständnisfrage zum Thema DHCP und DNS. Ich habe auf meinem lokalen Server (Intranet) beide Serverdienste installiert. Der Server hat eine feste IP-Adresse, und kann somit ohne Probleme in den DNS-Server eingetragen werden. Die Clients bekommen jedoch vom DHCP-Dienst beim booten eine IP-Adresse zugewiesen. Da diese Adressen dynamisch sind, kann ich diese nicht im DNS-Server festhalten, da dieser nur statische IP-Adressen aufnehmen kann. Wie erreiche ich es, das die Clients auch über ihren Namen erreichbar sind ?! Dies soll von jedem Arbeitsplatz aus geschehen können, ohne das ich die Hosts-Datei auf jedem System pflegen muss, da das ja dem Sinn eines DNS-Servers widerspricht.

Die Clients sind NICHT über die MAC-Adresse am DHCP-Server gebunden. Wenn ich diese binde, benötige ich jedoch deren MAC-Adresse, was in großen Netzen doch sehr mühsam ist.

Bin dankbar für jeden Rat und Tipp !

Danke ... euer Hamilton !
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2000 11:37   Titel: Re: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

Hi,

es gibt DHCP-Server, die DNS dynamisch updaten können. Ob ISC DHCP 3.0 das kann, weiß ich nicht. Auf jeden Fall kannst du auf Freshmeat suchen, da sollte es Alternativen geben.

Eine recht einfache Lösung ist es auch, jedem Rechner durch einen Eintrag in dhcpd.conf eine feste IP-Adresse zuzuweisen. Der Client kann dann trotzdem mit DHCP booten, aber im DNS kann man die feste Adresse eintragen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Hamilton
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2000 14:08   Titel: Re: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

Hi !

> Eine recht einfache Lösung ist es auch, jedem Rechner durch einen Eintrag in dhcpd.conf eine
> feste IP-Adresse zuzuweisen. Der Client kann dann trotzdem mit DHCP booten, aber im DNS kann
> man die feste Adresse eintragen.

Das ist eine Idee. Das bedeutet aber, das ich die Rechner mit der MAC-Adresse deren Netzwerkkarte an den DHCP-Server binden muss, oder ?


Danke ... euer Hamilton !
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 09. Nov 2000 23:32   Titel: Re: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

Hi,

ja, genauso ist es. Das praktiziere ich hier mit einigen Rechnern, es wird aber auch anderswo so gemacht, wo leider nicht Linux als DNS/DHCP zum Einsatz kommt.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2000 12:03   Titel: Re: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

Ja, ist für so einen hartgesottenen wie Dich schon sehr bedauerlich, dass es noch andere Systeme gibt, die auch diese Verfahrensweise benutzen können. Die machen es sich dann noch einfacher - hängen einfach noch nen Dienst dazu, und die drei machen dann alles ganz alleine - braucht keiner mehr was dazu tun.
Kann aber ein Linuxer in seiner Verbortheit ja nicht wissen.
Ich kann Deine Trauer gut nachvollziehen.

Zur Sache: Jemand hat mal ein Script geschrieben, ich glaube, es nannte sich "dhcptodns" oder so ähnlich, dass sollte die DNS-Einträge dynamisch aktualisieren. Aber ausprobiert habe ich es nicht.
Vielleicht suchst Du es mal mit den Begriffen.

MfG
 

max
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Nov 2000 13:18   Titel: Re: Verständnisfrage zu DHCP und DNS

wenn wir mal beim Thema sind...
Wenn ich meine dhcp.leases reinschaue fällt mir auf das viele Einträge doppelt vorkommen (oder auch 3fach usw)
Einzige Unterschied sind unterschiedliche Zeiten....
Was soll das eigentlich??
Ist das ok? Oder habe ich was falsch gemacht?
Thanx Max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy