Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
router config. www.isis.de/members/~kkruse/router/

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank55445845
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Dez 2000 18:46   Titel: router config. www.isis.de/members/~kkruse/router/

hallo,
ich habe nach dieser anleitung(http://www.isis.de/members/~kkruse/router/server.html) meinen linux-router konfiguriert, jedoch habe ich zwei netze, sprich drei rechner ohne hub.die ins internet wollen und sollen.

Zurück zu YaST und dann zu "Administration des Systems" -> "Netzwerk konfigurieren" -> "Netzwerk Grundkonfiguration". Hier gehen Sie in die zweite Zeile und drücken F5. Aus der Liste wählen Sie (in unserem Beispiel) Ethernet. Auch hier müssen sie das Gerät wieder mit F4 aktivieren. Mit F6 vergeben Sie dann die IP-Adressen. Hier muss unter IP-Adresse Ihres Rechners eine IP stehen, die sich im selben Subnet befindet wie der Rest Ihrer Rechner. In der Regel bedeutet das, dass die ersten drei Zahlen der Adresse auf allen Rechnern jeweils übereinstimmem müssen. Sie sollten allerdings NICHT das selbe Subnet verwenden, in dem sich schon Ihre ISDN-Karte befindet. Beispiel: Die ISDN-Karte hat die IP-Adresse 192.168.0.99 mit Subnet 255.255.255.0. Dann sollten Sie der Netzwerkkarte eine IP geben, bei der die ersten drei Zahlen NICHT identisch sind, also z.B. 192.168.1.1. Als Netmask geben Sie 255.255.255.0 ein und als Adresse des Default-Gateway die 192.168.0.1.

mein problem ist die default-gateway adresse(des linux-routers), da müßte meines erachtens die standertgateway-adresse, der workstation hin sprich 192.168.1.2, dann funktioniert das routen aber nicht mehr!


Linux-router
ip- 192.168.1.1
netmask 255.255.255
default-gateway 192.168.0.1

win 2000 &
ip 192.168.1.2 ip192.168.2.1
subn. 255.255.255 subn. 255.255.255
standertgateway 192.168.1.1 standertgateway...leer....

server
ip 192.168.2.2
subn. 255.255.255
sandartgateway 192.168.2.1

ich würde mich wirklich sehr über eure hilfe oder vorschläge freuen.

vielen dank schonmal an dieser stelle

frank
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 05. Dez 2000 16:34   Titel: Re: router config. www.isis.de

Hi,

laß das Defaultgateway leer. Da kommt nach der Einwahl die IP des Einwahlrechners des Providers hin. Die wird automatisch gesetzt, wenn die entsprechende Option in pppd gesetzt ist.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2000 3:13   Titel: router config. www.isis.de/members/~kkruse/router/

oder du versuchst mal bei laufendem Internet die Ifconfig zu starten, da sagt der dir dann das Standartgateway. jedenfalls wars bei mir so (sorry bin absoluter newbie) Smile
MFG Flo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy